Vandalismus in Eschwege: Täter ermittelt - Geschädigter gesucht

Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe
+
Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe

Zwei Männer haben am Sonntagabend den Spiegel eines Pkw in der Friedrich-Wilhelm-Straße in Eschwege abgetreten. Die Polizei sucht den Geschädigten.

Eschwege. Zwei Männer haben am Sonntag gegen 23 Uhr den rechten Außenspiegel eines Pkw in der Friedrich-Wilhelm-Straße in Eschwege abgetreten. Ein Zeuge hat die Tat beobachtet. Der Pkw, von dem lediglich bekannt ist, dass es sich um ein helles Fahrzeug handelt, war in Höhe der Sparkasse geparkt.

Der geschädigte Fahrzeughalter hat sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet. Da die Polizei Eschwege zwei Tatverdächtige ermitteln konnte, wird der Geschädigte gebeten, sich unter Telefon 05651/9250 bei der Polizei in Eschwege zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zehn neue Tagesmütter wurden in Eschwege zertifiziert

Der Bedarf an Tagesmüttern steigt, es wurden zehn neue Tagesmütter ausgebildet.
Zehn neue Tagesmütter wurden in Eschwege zertifiziert

Werra-Meißner-Kreis richtet ein Corona-Bürgertelefon ein

Ab sofort gibt es ein Corona-Bürgertelefon vom Werra-Meißner-Kreis.
Werra-Meißner-Kreis richtet ein Corona-Bürgertelefon ein

Eschweges Stadtverordnete beschließen Neubaugebiet

Dier Stadtverordnetenversammlung von Eschwege beschließt die Erschließung eines neuen Baugebietes mit 30 Bauplätzen.
Eschweges Stadtverordnete beschließen Neubaugebiet

Auf den Spuren der Kirsche: Neue Rad- und Wanderwege bei Witzenhausen eröffnet

Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad – ab sofort können Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer die Kirschregion Witzenhausen auf neuen Wegen erkunden. Pünktlich zum Start der …
Auf den Spuren der Kirsche: Neue Rad- und Wanderwege bei Witzenhausen eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.