„Und wenn es dunkel wird…“

+
Die Ausstellung der VTS-Schüler befasst sich mit dunklen Seiten.

Schüler der Valentin-Traudt-Schule stellen ,düstere’ Werke aus

Großalmerode. „Und wenn es dunkel wird…“, unter diesem Motto haben sich Schüler mit dem Thema Abschied, Trauer und Verlassensein befasst. Gerade wenn die Tage kürzer werden erfasst manche Menschen eine Melancholie, in anderen steigt die Trauer um Verlorenes auf, weshalb man sich an der Valentin-Traudt-Schule (VTS) dem Thema widmete.

Am Dienstag, 14. November, 19 Uhr, kann nun jeder die entstandenen Werke der Schüler im Rahmen einer Vernissagen in der Aula und Bibliothek der Valentin-Traudt-Schule betrachten und diskutieren. Verschiedene Einrichtungen, die mit der Thematik beruflich oder ehrenamtlich zu tun haben, stehen an dem Tag für Fragen und Informationen zur Verfügung.

Neben unterschiedlichsten literarischen und musikalischen Beiträgen ist als Höhepunkt die Sandmalerin Anne Löper aus Witzenhausen zu Gast. Die Veranstaltung ist öffentlich und eintrittsfrei. Wer möchte, kann sich bei Zwiebelkuchen und Punsch auf diese erstmalige Veranstaltung einlassen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Seite für Seite falten: Wenn Bücher zur Dekoration werden

Sandra Kieler hat seit Mai ein besonderes Hobby: Sie faltet Bücher zu besonderen Deko-Objekten. Die sind nun auch in Eschwege auf Wunsch-Bestellung erhältlich.
Seite für Seite falten: Wenn Bücher zur Dekoration werden

Einbruch in Witzenhäuser Geschäft

In Witzenhausen machten Einbrecher in einem Geschäft Beute
Einbruch in Witzenhäuser Geschäft

Demo gegen Wahlauftritt von Björn Höcke (AfD) in Weißenborn

Am Mittwoch organisiert „Bunt statt braun" eine Demo gegen den Wahlkampfauftritt von Björn Höcke (AfD) in Weißenborn.
Demo gegen Wahlauftritt von Björn Höcke (AfD) in Weißenborn

Ebersburg Schmalnau: Unfall mit schwerverletzter Rollerfahrerin ohne Fahrerlaubnis

Beim Abbiegen verlor die 21-Jährige die Kontrolle über ihren 50er Peugeot Roller und stürzte auf die Fahrbahn.
Ebersburg Schmalnau: Unfall mit schwerverletzter Rollerfahrerin ohne Fahrerlaubnis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.