Verspätungen und Ausfälle auf den Linien R7, R8 und RE9

Cantus Bahnhof Eschwege
+
Cantus Bahnhof Eschwege

Die Bahn baut zwischen Göttingen, Eichenberg, Kassel, Eschwege sowie Richtung Halle. Die Linien R7, R8 und RE9 sind von den Änderungen betroffen.

Region. Bereits seit dem 25. Oktober und noch bis 7. November kommt es bei einzelnen Zügen der Linie R7 sowohl morgens als auch abends zwischen Bebra, Eschwege und Göttingen zu längeren Fahrzeiten wegen einer Baustelle mit eingleisigem Betrieb zwischen Bad-Sooden-Allendorf und Eichenberg.

Es werden dort die Gleise und Weichen erneuert. Wann immer möglich, werden in Eichenberg die Anschlusszüge nach Kassel warten – das hat das Verkehrsunternehmen Cantus zugesichert. Dies wird allerdings bei einzelnen Zügen nicht möglich sein. So wird am Montag, dem 31.Oktober der Zug in Bebra um 6:33 Uhr beziehungsweise in Eschwege um 7:05 Uhr abfahrende Zug erst um 7.48 in Eichenberg ankommen. Am Freitag, dem 4.November wird der in Bebra ab 4.04 Uhr beziehungsweise in Eschwege 4.38 Uhr abfahrende Zug erst um 5.27 Uhr in Eichenberg ankommen.

"Grund für die teils erheblich längeren Fahrzeiten ist, dass sich die Personen- und Güterzüge beider Richtungen während der Baumaßnahme ein einzelnes Gleis teilen müssen. Da wird es besonders morgens in der Hauptverkehrszeit so eng, dass Wartezeiten vor dem Nadelöhr leider vorprogrammiert sind", so Christian Thiel von der Firma Cantus.

Von Freitag, dem 4. November  bis Sonntag, dem 6.November kommt es wegen Weichenarbeiten im Bahnhof Friedland zusätzlich zum Ausfall mehrerer Züge zwischen Göttingen und Eichenberg beziehungsweise in einem Fall bis Witzenhausen. Für die ausfallenden Fahrten wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Wegen der längeren Fahrzeiten mit dem Bus kommt es zu geänderten Ankunfts- und Abfahrtzeiten.

Auch die Linie RE9 zwischen Halle, Eichenberg und Kassel ist ab heute, Donnerstag, dem 27.Oktober, ab circa 20 Uhr bis Sonntag, dem 5. November von geänderten Fahrzeiten betroffen: So werden wegen Behinderungen durch Baumaßnahmen entlang der Strecke zum Beispiel am Sonntag, dem 30.Oktober viele Züge später in Kassel-Wilhelmshöhe ankommen. An mehreren Tagen kommt es in Kassel wiederum zu bis zu sieben Minuten früheren Zugabfahrten. Hierdurch können nicht immer alle Anschlüsse wie gewohnt erreicht werden. Für Anschlussverbindungen kann die Fahrplanauskunft unter www.nvv.de oder www.bahn.de oder www.abellio.de genutzt werden.

Detaillierte Informationen zu den Fahrplänen finden Sie unter der Rubrik "Kurzfristige Fahrplanänderungen, Baustellen" auf www.nvv.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Jugendliche treten Leitpfosten in Eschwege um - 1500 Euro Schaden

Polizei schnappt drei junge Männer nach Randale-Tour in Eschwege
Jugendliche treten Leitpfosten in Eschwege um - 1500 Euro Schaden

Kevin Reimuth verteidigt „CherryMan”-Titel

Die neuen "CherryMan" und"CherryWoman" heißen Kevin Reimuth und Sanna Almstedt. Trotz höllischer Temperaturen von über 30 Grad zeigten die beiden Triatlethem am …
Kevin Reimuth verteidigt „CherryMan”-Titel

Ein 19-jähriger Mann wurde in Eschwege schwer verletzt- Zeugen gesucht

Ein junger Mann wurde am Parkhaus Hospitalplatz in Eschweges Innenstadt  gestern Morgen schwerverletzt aufgefunden. Die Polizei sucht Zeugen.
Ein 19-jähriger Mann wurde in Eschwege schwer verletzt- Zeugen gesucht

Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

Die SPD schickt den 50-jährigen Markus Claus als Kandidaten für das Bürgermeisteramt ins Rennen.
Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.