Versuchter Einbruch ins 'Märchenland'

+

Die Eigentümerin bemerkte, wie sich eine etwa 18 bis 20-Jährige männliche Person mit einem Motorroller entfernte.

Eschwege. An der Eingangstür des Kleinwarengeschäftes "Märchenlan") machten sich unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag, 8. Mai 2016, gegen 5 Uhr zu schaffen. Die Eigentümerin bemerkte, wie sich eine etwa 18 bis 20-Jährige männliche Person mit einem Motorroller entfernte. Die Person war dunkel gekleidet und trug eine graue Kapuze über dem Kopf. Der Sachschaden an der Tür beträgt geschätzte 250 Euro, so die Polizei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kosmetikunternehmer Gerhard Klapp aus Hessisch Lichtenau bekommt besondere Ehrung

Gerhard, Klapp, Inhaber von Klapp Cosmetics, erhält im Jahr 2019 den Award „A Life of Beauty“. Der Nordhesse Gerhard Klapp zählt zu den anerkanntesten und populärsten …
Kosmetikunternehmer Gerhard Klapp aus Hessisch Lichtenau bekommt besondere Ehrung

In Corona-Zeiten sollte man immer einen gültigen Ausweis mit sich führen

Um nachzuweisen, dass man zu einem Haushalt oder einer  Familie gehört, sollte man immer seinen Ausweis mit sich führen
In Corona-Zeiten sollte man immer einen gültigen Ausweis mit sich führen

Die Beck's Bierboys beleben Epterode

In Epterode sorgen die Beck's Bierboys das Dorfleben
Die Beck's Bierboys beleben Epterode

Sechster Hospiz- und Palliativtag in Eschwege

Der Hospiz- und Palliativtag beschäftigt sich mit der kompetenten Begleitung und Hilfe in der letzten Phase des Lebens.
Sechster Hospiz- und Palliativtag in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.