Vollsperrung der B27 bei Hebenshausen am Samstag und Sonntag

Am kommenden Wochenende ist die B27 bei Hebenshausen voll gesperrt

Hebenshausen. Die B 27 ist zwischen dem Abzweig der Kreisstraße 69 nach Berge und der Ortsdurchfahrt Hebenshausen von Samstagmorgen, 30. November, 7 Uhr, bis Sonntagmorgen 1. Dezember, 10 Uhr, voll gesperrt.

Die Umleitung ist in beiden Richtungen über die B 80, Hohengandern und die A 38 ausgeschildert. Grund für die kurzzeitige Sperrung ist die Sanierung von rund 500 Quadratmeter Fahrbahnoberfläche.

Die schadhafte alte Fahrbahndecke wird abgefräst und eine neue Deckschicht wird aufgebracht, wie es Hessenmobil mitteilt.

Rubriklistenbild: © Horn

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.