Kita "Am Schwanenteich" in Eschwege erhält Wellenrutsche von VR-Bank Werra-Meißner

VR-Bank Werra-Meißner spendet neues Spielgerät an die Kindertagesstätte „Schwanenteich“

Die neue Wellenrutsche sorgt jetzt für einen riesigen Spaß in der Kindertagesstätte.

Eschwege - Endlich ist sie da – die lang ersehnte Seno-Wellenrutsche für die 87 Kinder im Alter von eins bis sechs Jahren der Kindertagesstätte „Am Schwanenteich“ in Eschwege.

Bewegung wird ganz groß geschrieben

Bewegung ist ein unverzichtbarer Bestandteil für die Entwicklung von Kindern. Rennen, balancieren, klettern, hüpfen und toben macht nicht nur Spaß, sondern helfen dem Gehirn Nervenverbindungen aufzubauen und diese zu vernetzen. „Je mehr Reize der Bewegungsapparat im Gehirn bekommt, desto besser kann es sich entwickeln“, erklärt Susanne Roth-Graulich, Leiterin der Kindertagesstätte. Bewegung wird in der Kindertagesstätte ganz großgeschrieben. So haben die Kinder der fünf Gruppen nicht nur die Möglichkeit, sich draußen so richtig auszutoben, sondern auch in den Räumlichkeiten. Hier bieten ein großer Flur und ein Turn- und Bewegungsraum den Kindern die Möglichkeit, sich frei zu bewegen. Durch die Erzieher werden die Kinder gezielt gefördert mit Bewegungsangeboten die Spaß machen.

Kinder lieben die Bewegungsbaustelle

Besonders beliebt bei den Kindern ist die Bewegungsbaustelle, bei welcher unterschiedliche Geräte aufgebaut werden die zum Hüpfen, Klettern, Schaukeln und Balancieren einladen.

Die Kinder der Kindertagesstätte „Am Schwanenteich“ mit Leiterin Susanne Roth-Gaulich und Stefan Kirchner von der VR-Bank Werra-Meißner.

Die neue Rutschte rundet das Angebot und die Möglichkeiten nun ab, die eigene Körperwahrnehmung und das Muskelgerüst zu stärken. Ob in Kombination mit Trapezblöcken im Flur oder an der Sprossenwand im Turnraum. Das neue Turngerät ist vielseitig einsetzbar und wird von den Kindern mit vollem Körpereinsatz angenommen. „Wir sind sehr dankbar, dass wir die Rutsche durch die Spende der VR-Bank anschaffen konnten“ so Susanne Roth-Gaulich.

Rubriklistenbild: © Privat

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mittel für Umbau des DGHs in Niederdünzebach bewilligt

Dorfgemeinschaftshaus wird barrierefrei und energetisch saniert.
Mittel für Umbau des DGHs in Niederdünzebach bewilligt

Neuer Shop in der Eschweger Schlossgalerie

Bald eröffnet ein neuer Einrichtungs-Shop im Erdgeschoss der Schlossgalerie. 
Neuer Shop in der Eschweger Schlossgalerie

Zwei Änderungen beim Kultursommer am Wochenende

Das Programm des "Kultursommer Nordhessen" ändert sich. Heidi fällt wegen Krankheit aus und Everytime starten bereits um 18 Uhr
Zwei Änderungen beim Kultursommer am Wochenende

370.000 Euro Schaden: Feuerwehr musste Ackerschlepper in Datterode löschen

Bei dem Brand entstand ein Schaden von 370.000 Euro. Bei den Löscharbeiten wurde zudem ein Feuerwehrmann leicht verletzt.
370.000 Euro Schaden: Feuerwehr musste Ackerschlepper in Datterode löschen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.