Wanfried: Ehrlicher Finder brachte Petra Hoßbach Geldbörse zurück

Petra Hoßbach mit dem ehrlichen Finder Amir Yakubi und Bürgermeister Wilhelm Gebhard. Foto: Privat
+
Petra Hoßbach mit dem ehrlichen Finder Amir Yakubi und Bürgermeister Wilhelm Gebhard. Foto: Privat

Amir Yakubi wohnt erst wenige Wochen in Wanfried. Als er ein Portemonnaie fand, wusste er jedoch bereits, was zu tun ist, und gab es im Fundbüro ab.

Wanfried. Einen Schreckmoment erlebte Petra Hoßbach aus Großburschla am Donnerstag in der Wanfrieder Kernstadt: Sie verlor ihr Portemonnaie. "In Momenten wie diesen geht einem vieles durch den Kopf", berichtet Hoßbach, "nicht unbedingt der Verlust des Bargeldes, sondern vielmehr der Aufwand, um sämtliche Ausweispapiere, Karten und vieles mehr wiederzubeschaffen."

Das war allerdings glücklicherweise nicht nötig. Denn das Portemonnaie ist einem ehrlichen Finder in die Hände gefallen: Amir Yakubi, der erst wenige Wochen Bürger von Wanfried ist. Er hatte das Portemonnaie vom Gehweg aufgehoben und anschließend im Fundbüro der Stadtverwaltung abgegeben.

Überglücklich, dass sie ihr Portemonnaie samt komplettem Inhalt zurückerhalten hat, bedankte sich Petra Hoßbach herzlich mit einem dicken Beutel Lebensmitteln und einem Finderlohn bei Amir Yakubi.

"Es ist ein gutes Gefühl und es erfüllt mich mit Stolz, dass Wanfried solch ehrliche Neubürger gewonnen hat und Amir Yakubi durch sein Handeln einen positiven Beitrag zum gelebten Miteinander der Kulturen geleistet hat", sagte Bürgermeister Wilhelm Gebhard. "Besonders berührt hat mich, dass es viel Kraft gekostet hat, die Familie davon zu überzeugen, den Finderlohn anzunehmen", so Gebhard.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Jugendliche treten Leitpfosten in Eschwege um - 1500 Euro Schaden

Polizei schnappt drei junge Männer nach Randale-Tour in Eschwege
Jugendliche treten Leitpfosten in Eschwege um - 1500 Euro Schaden

Kevin Reimuth verteidigt „CherryMan”-Titel

Die neuen "CherryMan" und"CherryWoman" heißen Kevin Reimuth und Sanna Almstedt. Trotz höllischer Temperaturen von über 30 Grad zeigten die beiden Triatlethem am …
Kevin Reimuth verteidigt „CherryMan”-Titel

Focus-Ranking: Orthopädische Klinik und Nachsorgezentrum sind top

Die Orthopädische Klinik und das Nachsorgezentrum sind im Focus-Ranking wieder auf Spitzenplätzen
Focus-Ranking: Orthopädische Klinik und Nachsorgezentrum sind top

Ein 19-jähriger Mann wurde in Eschwege schwer verletzt- Zeugen gesucht

Ein junger Mann wurde am Parkhaus Hospitalplatz in Eschweges Innenstadt  gestern Morgen schwerverletzt aufgefunden. Die Polizei sucht Zeugen.
Ein 19-jähriger Mann wurde in Eschwege schwer verletzt- Zeugen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.