Wanfried feierte Weihnachtsmarkt bei strahlendem Sonnenschein

Auf der Bühne am Rathaus unterhielten Wanfrieder Schüler die Besucher mit Weihnachtsliedern. Foto: Reichl
+
Auf der Bühne am Rathaus unterhielten Wanfrieder Schüler die Besucher mit Weihnachtsliedern. Foto: Reichl

Auf dem Wanfrieder Weihnachtsmarkt am zweiten Adventssamstag boten die Veranstalter den Besuchern auf der Bühne vor dem Rathaus ein buntes Programm.

Von Tatjana Reichl

Wanfried. In die richtige Weihnachtsstimmung kamen die Besucher am Samstag beim Besuch auf dem Wanfrieder Weihnachtsmarkt. Bei strahlendem Sonnenschein und nur leichten Minusgraden läuteten die Vorsitzende des Gewerbevereins "Wanfried Handel(t)", Verena Hübenthal, und ihre Stellvertreterin Sabine Niggewöhner den stimmungsvollen Nachmittag ein.

Auf der Bühne vor dem Rathaus, die in diesem Jahr für eine neue Attraktion sorgte, versammelten sich zunächst Grundschulkinder der Gerhart-Hauptmann-Schule, um Weihnachtslieder anzustimmen. Dann folgten Schüler der Elisabeth-Selbert-Schule, die zusammen mit ihren Musiklehrern ihre einstudierten Lieder sangen.

Anstelle des zuvor angekündigten Männergesangvereins aus Schwebda hatte der Bischof Nikolaus seinen Auftritt auf der Bühne. Mit rotem Mantel bekleidet und seinem Bischofsstab in der Hand forderte er die anwesenden Kinder zum Mitmachen auf. Gefragt waren Gedichte, Lieder, aber auch Geschichten und Anekdoten rund um die berühmte Nikolausfigur. Dafür wurden alle Kinder vom Nikolaus mit kleinen Geschenken belohnt.

Musikalisch rundete der Posaunenchor Wanfried das Programm ab, bevor es auf der Bühne tänzerisch weiter ging. Die Line Dancer Gruppe "Ghostriders" aus Eschwege und die Jazz-Tanzgruppe  "Wild Cats" des VfL Wanfried boten einige ihrer Stücke dar.

Auch rund um die Bühne konnten die Besucher allerlei entdecken: Holzschnitzereien, Kerzen, Seifen, Schmuck sowie handgefertigte Mützen und Schals waren nur einige der angebotenen Produkte. Wer der leichten Kälte Abhilfe schaffen wollte, hatte an den zahlreichen kulinarischen Ständen die Auswahl zwischen Glühwein, Kinderpunsch und Tee sowie Kartoffelpuffer, Fisch und Waffeln.

Gegen 20 Uhr endete das weihnachtliche Treiben in der Markt- und Bahnhofsstraße.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht in Witzenhausen

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach der Verursacherin eines Unfalls auf der B 451 in der Nähe der Firma Detec.
Die Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht in Witzenhausen

Doppelter Einbruch in Elektronikmarkt in Witzenhausen

Ein 26-Jähriger bracht in einen Elektronikmarkt ein, wurde von der Polizei geschnappt und später entlassen und kam dann zum Tatort zurück.
Doppelter Einbruch in Elektronikmarkt in Witzenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.