Wanfried stellt neue Imagebroschüre vor

(V.li.) Bürgermeister Wilhelm Gebhard und Christoph Braun präsentierten zusammen mit der Arbeitsgruppe Tourismus die neue Imagebroschüre von Wanfried.
+
(V.li.) Bürgermeister Wilhelm Gebhard und Christoph Braun präsentierten zusammen mit der Arbeitsgruppe Tourismus die neue Imagebroschüre von Wanfried.

Wanfried hat eine aufwändig gestaltete Imagebroschüre herausgegeben.

Wanfried. Eine für alle Fälle, das ist die neue Imagebroschüre von Wanfried. Sie vereint auf mehr als 40 Seiten Gastgeberverzeichnis und Ortsprospekt und kann jetzt im Wanfrieder Rathaus und bei „Wanfrieder Handarbeiten“ (Susanne Dahmer) kostenlos mitgenommen werden.

Breit gefächerte Informationen

Mit Informationen zu Sehenswürdigkeiten in Wanfried und seinen vier Stadtteilen, zur Gastronomie und zu den Gastgebern bündelt die Broschüre alles Wissenswerte für den auswärtigen Besucher. Dazu kommen Informationen zum Wandern, Radfahren, Wasserwandern und Campen, zu Ausflügen in der Umgebung und zu Aktivitäten für schlechtes Wetter. „Wichtig war uns auch, mit der Imagebroschüre über den eigenen Kirchturm zu denken und lohnenswerte Ausflugsziele in der Region darzustellen“, so der Bürgermeister Wilhelm Gebhard und Erhard Niklass, der Vorsitzende des Arbeitskreises Tourismus, die wissen, dass der Gast von Wanfried aus auch Tagestouren planen möchte. Erstmalig seit dem Austritt aus dem Tourismus Zweckverband mit Meinhard und Eschwege gibt die Stadt Wanfried eine neue Broschüre heraus.

Ehrenamtliche Zusammenarbeit

„Das Besondere daran ist, dass die Broschüre in ehrenamtlicher Zusammenarbeit zwischen dem Arbeitskreis Tourismus unter dem Vorsitz von Erhard Niklass und unserem Auszubildenden Christoph Braun entstanden ist“, berichtet Bürgermeister Wilhelm Gebhard, der Braun aufgrund seiner gestalterischen Fähigkeiten einmal mehr als Glücksfall für die Stadt bezeichnet. Die Kosten in der Erstellung konnten somit gering gehalten werden. Lediglich das Layout wurde bei der Designagentur Politikwerft in Auftrag gegeben, die ihren Sitz in Hamburg hat und in der Braun Gesellschafter ist. „Dennoch stecken zahlreiche ehrenamtliche Stunden und nächtliche Einsätze in dem Projekt“, bestätigt Braun. Ansprechend und hochwertig sind Druck und Aufmachung. Die zum Teil großformatigen Fotos fallen ins Auge und heben sich deutlich von anderen Broschüren dieser Art ab. Gestalterisch passt die Imagebroschüre zu dem neuen Corporate Design der Stadt Wanfried.

Kostenlos erhältlich

Die Imagebroschüre wird bei den Auftritten der Stadt Wanfried auf Tourismusmessen verteilt und ein Versand mit der Ehemaligenpost im kommenden Jahr ist geplant. Die digitale Version des Gastgeberverzeichnisses findet man unter https://www.wanfried.de/tourismus/gastgeberverzeichnis/.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel
Kassel

Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel

Allein bei YouTube hat Shayan über eine halbe Millionen abonnenten. Zweimal in der Woche veröffentlicht er Videos, in denen er Interviews mit Passanten in der jeweiligen …
Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.