Wanfrieder Stadtwald besteht Wald-TÜV

+

Der Stadtwald von Wanfried wird vorbildlich bewirtschaftet und bestand den Wald-TÜV.

Wanfried. Die Stadt Wanfried bewirtschaftet ihre 180 Hektar Wald vorbildlich –  das hat der Forstsachverständige für den TÜV-Rheinland, Niels Plusczyk, der Stadt bescheinigt. Zuvor hatte Plusczyk vor Ort die Einhaltung der PEFC-Standards für Nachhaltige Waldbewirtschaftung überprüft. Der Produktionsleiter des Forstamts, Holger Puffe, Revierleiter Herrmann Müller und der Zertifizierungsbeauftragte des Forstamts, Joachim Gruß, begleiteten das Audit.Gemeinsam mit Bürgermeister Wilhelm Gebhard, den Stadträten Harald Wagner (CDU) und Gisbert Wandt (SPD) sowie Vertretern des Forstamtes Wehretal sichtete und besprach Niels Plusczyk zudem die Akten, aus denen sich grundlegende Angaben zur Bewirtschaftung und dem Zustand des Waldes ergeben. Diese Unterlagen für das Audit waren von Hessen-Forst, Forstamt Wehretal, zusammengestellt worden. Hessen-Forst ist der forstliche Dienstleister für den Stadtwald.Anschließend folgte eine Besichtigung der Waldbestände. Insbesondere des Völkershäuser Teils. Dort konnten eine Forstkultur, eine Holzeinschlagsmaßnahme sowie das Rückegassensystem betrachtet werden.Im Aue’schen Wald wurde im Wesentlichen der ordentliche Einsatz von Forstmaschinen beobachtet."Für die Stadt Wanfried ist das Zertifikat besonders in den Zeiten des Rettungsschirms wichtig, wenn wir auch künftig das Holz zu guten Preisen am Markt veräußern wollen", betonte Gebhard.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdacht eines Tötungsdeliktes in Eschwege

Ein 74-Jähriger wurde bereits vor vier Wochen leblos in seinem Haus in Eschwege aufgefunden. Eine Obduktion warf Fragen auf. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdacht eines Tötungsdeliktes in Eschwege

Neue Wanderkarte für Eschwege erhältlich

Rund um Eschwege gibt es mehrere Wander- und Radwege. Die sind nun in einer neuen Wanderkarte gebündelt und mit Details versehen.
Neue Wanderkarte für Eschwege erhältlich

Seite für Seite falten: Wenn Bücher zur Dekoration werden

Sandra Kieler hat seit Mai ein besonderes Hobby: Sie faltet Bücher zu besonderen Deko-Objekten. Die sind nun auch in Eschwege auf Wunsch-Bestellung erhältlich.
Seite für Seite falten: Wenn Bücher zur Dekoration werden

Mehrheit der Stadtverordneten stimmt für neues Wohngebiet in Eschwege

Zwischen Langenhainer Weg und Höhenweg wird in Eschwege ein neues Wohngebiet entstehen, die Mehrheit der Stadtverordneten stimmte dafür.
Mehrheit der Stadtverordneten stimmt für neues Wohngebiet in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.