Schloss-Weihnachtsmarkt in Ermschwerd

Kindervorführungen, Buntes Angebot, Glühweinstände und Adventsgottesdienst.

Ermschwerd. Am Samstag findet wieder der Weihnachtsmarkt auf dem Schloss Ermschwerd statt. Ab 14 Uhr wird der Weihnachtsmarkt feierlich mit einem Adventsgottesdienst im Saal eröffnet. Das anschließende Aufstellen des Weinachtsbaumes auf dem Schlosshof und Schmücken durch die Kinder verleiht jedes Jahr große Freunde und funkelnde Kinderaugen. Sobald der Weihnachtsbaum steht beginnt der Markt mit vielen Ausstellern und Vereinen im besonders weihnachtlich geschmückten Schlosshof, sowie der 20. Weihnachtsbasar des Club Kreativ. In diesem Jahr können die großen Adventskränze und Gestecke allerdings ausschließlich auf Bestellung hergestellt werden.

Freudig erwartet wird auch in diesem Jahr wieder die Vorführung der Kindergartenkinder, das Kindersingen und das Aufsagen von Gedichten auf der Kinderbühne. Auch der Weihnachtsmann zieht seine Kreise über den Schlosshof und verteilt Geschenke.

Außerdem gibt es ein Gewinnspiel, bei dem es attraktive Preise zu gewinnen gibt. Ein besonderes Highlight ist die Foto-Box, bei der man sich vor den Mauern des Schlosses mit der Familie oder Freunden ablichten lassen kann. Musikalische Untermalung findet der Weihnachtsmarkt seitens des Musikvereins Ermschwerd. Besonders hervorzuheben ist das Quiz über den Ort und das Schloss Ermschwerd, bei dem eine rege Teilnahme erwartet wird. Bei Kaffe und Kuchen, sowie anderen weihnachtlichen Spezialitäten soll der Schloss-Weihnachtsmarkt die Vorfreude auf Weihnachten größer werden lassen.

Rubriklistenbild: © privat

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vergangene Nacht wurden drei BMW in Sontra geklaut

Unbekannte klauten in der vergangenen Nacht in Sontra einen BMW 1er, 3er und X5
Vergangene Nacht wurden drei BMW in Sontra geklaut

Wohnhaus in Reichensachsen brennt

Die Feuerwehr ist zur Zeit bei dem Brand eines Wohnhauses in Reichensachsen im Einsatz.
Wohnhaus in Reichensachsen brennt

Pferd durch Unfall nahe Laudenbach getötet

Bei einem Unfall zwischen Laudenbach und Rommerode wurde ein Pferd getötet
Pferd durch Unfall nahe Laudenbach getötet

50 neue Stellen: Finanzamt Eschwege-Witzenhausen bekommt weitere Arbeitsplätze

In Eschwege werden im Finanzamt 50 neue Stellen im Zeuge der neuen Grundsteuerreform.
50 neue Stellen: Finanzamt Eschwege-Witzenhausen bekommt weitere Arbeitsplätze

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.