Winterzauber-Weihnachtsmarkt in Bad Sooden-Allendorf

+

,Winterzauber’ vor Fachwerk-Kulisse: Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz in Allendorf

Bad Sooden-Allendorf. Wo könnte ein Weihnachtsmarkt romantischer, zauberhafter sein als in einer Kulisse aus Fachwerkhäusern wie in Bad Sooden-Allendorf?Immer am Ersten Adventswochenende heißt es in der Kur- und historischen Salzsiederstadt "auf zum Weihnachtsmarkt Winterzauber!"Vom 27. bis 29. November erhellen wieder Lichterketten, Kerzenschein und leuchtende Dekoration alle Häuser und zahlreiche Stände…

Die Adventszeit und ein Bummel über den Weihnachtsmarkt – das gehört einfach zusammen. In weihnachtlich geschmückten Holzhütten wird alles angeboten, was das Herz begehrt."Lassen Sie sich von dem weihnachtlichen Angebot unserer heimischen Vereine und Händler verzaubern", so Atrid Goebel vom Stadtmarketing Bad Sooden-Allendorf. "Vielleicht finden Sie ja auch noch das ein oder andere Präsent, welches unter dem Weihnachtsbaum noch fehlt."

Der Besuch des Weihnachtsmarktes wird aber auch durch ein reichhaltiges Angebot kulinarischer Genüsse zu einem besonderen Erlebnis. Gleich ob es einem nach Crèpes oder heißem Raclette oder Flammkuchen gelüstet, für jeden ist etwas dabei.

Für weihnachtliche Stimmung und Unterhaltung sorgt an allen drei Tagen ein wechselndes Rahmenprogramm rund um den Marktplatz.Der Weihnachtsmann wartet in seinem Postamt "Sternschnuppe" wieder auf die Wunschzettel der Kinder und Frau Holle lädt zur Märchen- und Autogrammstunde ein.

Frau Holle und Weihnachtsmann laden ein

Ganz besonders märchenhaft wird es einem ums Herz, wenn Frau Holle ihre Betten schüttelt und die Schneeflocken über den Winterzauber-Weihnachtsmarkt tanzen.

Öffnungszeiten:Freitag, 27.11.2015 und Samstag, 28.11.2015 von 15:00 bis 21:00 UhrSonntag, 29.11.2015 von 14:00 bis 19:00 UhrDas Postamt vom Weihnachtsmann öffnet täglich von 16:00 bis 19:00 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Mittel für die Ausbreitung der Wildkatze

Naturschutzprojekt "Wildkatzenland zwischen Werra und Meißner" bekommt 5000 Euro Zusatzmittel
Neue Mittel für die Ausbreitung der Wildkatze

Am Bahnhof Witzenhausen: Schwarzfahrer ging mit Messer auf Zugbegleiter los

Der 25-Jährige war ohne Fahrschein unterwegs. Der Zugbegleiter wollte ihn daher im Bahnhof Witzenhausen-Nord von der Weiterfahrt ausschließen.
Am Bahnhof Witzenhausen: Schwarzfahrer ging mit Messer auf Zugbegleiter los

Rettungswagen stieß in Hessisch Lichtenau mit anderem Fahrzeug zusammen

Gestern Nachmittag kam es in Hessisch Lichtenau zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rettungswagen und einem anderen Pkw. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.
Rettungswagen stieß in Hessisch Lichtenau mit anderem Fahrzeug zusammen

Außenstelle des Hessisch Lichtenauer Kindergartens in Großalmerode eröffnet

Der Kindergartens Haus der kleinen Füße aus Hessisch Lichtenau hat eine Außenstelle  in Großalmerode eröffnet. Dort sollte der Flachdachkindergarten zunächst abgerissen …
Außenstelle des Hessisch Lichtenauer Kindergartens in Großalmerode eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.