Witzenhäuser Festival  ,Come 2gether' geht auf den Festplatz

+
Die Musiker der Band B6BBO aus Berlin kommen in die Kirschenstadt.

Come 2gether-Festival findet am 30. Juni und 1. Juli statt und zieht vom Steinfeld-Center auf den Festplatz um

Witzenhausen. Das Come 2gether Festival geht in die nächste Runde. Die elfte Auflage geht neue Wege, denn das Festival findet in diesem Jahr auf dem Festplatz am Laubenweg in Witzenhausen statt, wo die Akteure und das Publikum etwas mehr Raum haben wird, sich auszubreiten. Dies teilten die Organisatoren rund um Jugendpfleger Kai Zerweck kürzlich mit.

Auch das Programm wurde noch etwas weiter ausgebaut und der zweiten kleineren Bühne, die sich in den letzten Jahren bewährt hat, mehr Platz und auch Raum im Programm gegeben. Am ersten Festivaltag spielen ab 17.45 Uhr sechs Act auf beiden Bühnen. Musikalisch wird eine Mischung aus Singer Songwriter, Pop Rock, Indie und Power Polka mit der Band B6BBO aus Berlin geboten.

Aus Salzburg kommt die Band Coperniquo und mit Laurin Brauer gibt es zum wiederholten Mal einen aus Witzenhausen stammenden lokalen Künstler im Programm.

„Am Samstag, 1. Juli, starten wir am Nachmittag neben der Musik auch mit einem Programm für junge Familien“, so Zwerweck. „Der Kreisjugendring wird ein Kreativangebot machen, es wird ein Kickerturnier geben und eine gemütliche Lounge zum Entspannen zwischen dem Feiern vor der Bühne.“ Ab 16 Uhr wird der Platz geöffnet. Musikalisch dreht es sich dann um das Thema Folk.

Zerweck: „Aus Kassel haben wir Mykket Morton zu Gast. Danach zwei Irish Folks Bands. Die Potheen Rovers aus der Region und aus Bayern Tir Nan Nog spielen auf der großen Bühne, während die Band Funktries eine Mischung aus Funk und Country für präsentieren werden.“

Der Eintritt ist frei - Sponsoren gesucht

Wieder einmal ist der Eintritt beim Festival frei, aber da die Veranstaltung einiges an Kosten verursacht, werden noch Unterstützer/innen gesucht .

„Für nette Menschen, die unser Festival unterstützen wollen bieten wir als Gegenleistung das Come 2gether Supporter Package an“, erläutert Zerweck. „Wer uns mindestens 19 Euro spendet, kann dieses erhalten.

Neben exklusiven Infos, die man vor allen anderen erhält, kann man für 2018 bei der Bandauswahl mitbestimmen. Zudem gibt es ein Gymsack des Festivals, ein Feuerzeug und ein paar kleine Überraschungen mehr. Wer Interesse an diesem Support hat, findet weitere Informationen dazu auf der Webseite www.come-2gether.info

Hier gibt es auch das Programm und die Verweise zu den Band-Homepages.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eschwege: Autofahrer übersieht anderes Fahrzeug, eine Person wird leicht verletzt

Ein 84-Jähriger wollte in Eschwege in die Niederhoner Straße einbiegen, übersah dabei jedoch einen vorfahrtsberechtigten PKW. Das Resultat des Aufpralls sind 19.000 Euro …
Eschwege: Autofahrer übersieht anderes Fahrzeug, eine Person wird leicht verletzt

Hessisch Lichtenau: Wildunfall verursacht horrenden Sachschaden

Ein Zusammenstoß eines PKW mit einer Hirschkuh auf der L 3241, forderte das Leben des Tieres sowie 10.000 Euro Sachschaden. 
Hessisch Lichtenau: Wildunfall verursacht horrenden Sachschaden

Eschweger Ausschüsse empfehlen die Erhöhung der Spielapparatesteuer

Die Erhöhung der Spielapparatesteuer in Eschwege auf 15 Prozent empfehlen die Ausschüsse der Stadtverordnetenversammlung.
Eschweger Ausschüsse empfehlen die Erhöhung der Spielapparatesteuer

Pfingstübung der Freiwilligen Feuerwehr Waldkappel

Die Freiwillige Feuerwehr Waldkappel führte am Dienstag ihre traditionelle Pfingstübung durch. Für eine der geretteten Personen gab es jedoch eine Überraschung.
Pfingstübung der Freiwilligen Feuerwehr Waldkappel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.