Witzenhäuser Weihnachtsmarkt beginnt

+

Der Witzenhäuser Weihnachtsmarkt beginnt und sorgt bis einschließlich Sonntag für adventliche Stimmung

Witzenhausen. Vom 26. bis 29. Dezember findet auf dem Witzenhäuser Marktplatz der beliebte Weihnachtsmarkt statt. Neben einem abwechslungsreichen Programm (s.u.) wird erneut die Aktion ,Mitmachen und Freude schenken’ ausgerufen.Die Tafel e.V. sowie Pro Witzenhausen GmbH und der Tante Erma Laden bitten hier um Lebensmittelspenden für Bedürftige. Hierzu gibt es die Wunschzettelaktion: Am Weihnachtsbaum, der bei ,Tante Erma’ in der Ermschwerder Straße 19 aufgestellt ist, hängen am Freitag, 27. November, ab 15 Uhr, Wunschzettel. Die darin formulierten Wünsche können von Bürger erfüllt werden. Auftreten werden an diesem Wochenende der Kinderliedermacher ,Herr Müller und seine Gitarre’, Schülerinnen und Schüler der Ernst-Reuter-Schule Neu-Eichenberg, die ,Kesperknirpse’ sowie das ,Haus der kleinen Freunde’.Ebenso erwartet die kleinen Besucher der Weihnachtsmann, ein Kasperletheater, der Laternenumzug, Ritter Isenbard und das Witzenhäuser Königshaus.Verlost wird auch wieder ein komplett geschmückter Weihnachtsbaum inklusive Präsenten.

Das Programm

Donnerstag, 26. Novemberab 16:30 Uhr: Aktionen mit Ritter Isenbard in seinem Zelt.17:00 Uhr: Offizielle Eröffnung. Die Kinder "Haus der kleinen Freunde" singen dazu.17:30 Uhr: Kinderkunstausstellung "Märchenhafte Bilder".

Freitag, 27. November11:00 Uhr: Die Schüler der Ernst-Reuter-Schule aus Neu-Eichenberg präsentieren ein Programm ihrer Chor- und Musik-AGab 15:00 Uhr: Aktionen mit Ritter Isenbard in seinem Zelt.ab 15:00 Uhr: Wunschzettelaktion im Tante Erma-Laden (Ermschwerder Str. 19).17:30 Uhr: Laternenumzug. 19:00 Uhr & 20:00 Uhr: Weihnachtsgeschichten aus aller Welt im Weltladen (Brückenstraße 16).

Samstag, 28. Novemberab 14:00 Uhr: Aktionen mit Ritter Isenbard in seinem Zelt.15:00 Uhr: Die Kinder der Kita "Kesperknirpse" präsentieren Weihnachtslieder und Gedichte.16:45 Uhr: Kinderliedermacher "Herr Müller und seine Gitarre".17:30 Uhr: Turmblasen an der Liebfrauenkirche.17:45 Uhr: Verlosung des geschmückten Weihnachtsbaumes.18:00 Uhr: Der Weihnachtsmann kommt und belohnt alle Kinder, die etwas vortragen.18:00 Uhr: Konzert in der Kirche.20:30 Uhr: Ritter Isenbard liest Grimm für Erwachsene in seinem Turnierzelt (Sitzkissen mitbringen).Sonntag, 29. Novemberab 14:00 Uhr: Aktionen mit Ritter Isenbard in seinem Zelt.15:00 Uhr: Turnierzelt Ritter Isenbard: Ende der Kinderkunstausstellung "Märchenhafte Bilder". Die kleinen Künstlerinnen und Künstler können ihre Bilder mit den Kirschenhoheiten als persönliche Weihnachtsgeschenke verpacken.16:00 Uhr: Kasperletheater im Rathaussaal. Eintritt frei!18:00 Uhr: Der Weihnachtsmann kommt und belohnt alle Kinder, die etwas vortragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Märchenhaft einkaufen am Freitag in Witzenhausen

Am Freitag verwandelt sich Witzenhausen wieder in eine Märchenstadt, wenn es heißt „Märchenhaftes Einkaufen".
Märchenhaft einkaufen am Freitag in Witzenhausen

Polizei stellte in Witzenhausen Cannabispflanzen sicher

Heute Vormittag stellten die Beamten in Witzenhausen sechs Cannabispflanzen auf einem Balkon in Witzenhausen sicher.
Polizei stellte in Witzenhausen Cannabispflanzen sicher

Am Sonntag geht es in Eschwege wieder um die Wurscht

Zum 22. Mal findet am 22.September das traditionelle Wurschtfest in der Eschweger Innenstadt statt.
Am Sonntag geht es in Eschwege wieder um die Wurscht

Witzenhausen: Unfallflucht auf Parkplatz von Einkaufsmarkt

Am Mittwoch beschädigte ein Unbekannter zwischen 16 und 19.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Bischhäuser Aue einen geparkten Pkw entfernte sich dann …
Witzenhausen: Unfallflucht auf Parkplatz von Einkaufsmarkt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.