Witzenhausen bekommt einen anderen Marktplatz

+
Bis Montag wird das Sortiment auf dem virtuellen Marktplatz noch erweitert werden. Alle Händler Witzenhausens sollen sich anmelden.

In der Kirschenstadt gibt es für Kunden ab Montag einen virtuellen Marktplatz, wo jeder lokal einkaufen kann

Witzenhausen. Der Marktplatz in der Kirschenstadt bekommt ein neues Gesicht, doch nun bekommt die gesamte gemeinde auch noch einen virtuellen Marktplatz, wo man lokal einkaufen gehen kann.

Unter dem Hastag #witzenhausenhältzusammen entstand unter Zusammenarbeit mit der Stadt Witzenhausen, dem Stadtmarketing Witzenhausens und des ortsansässigen Gewerbevereins innerhalb kürzester Zeit ein Online-Marktplatz: www.witzenhausen.shop

Bereits am kommenden Montag, 30. März, geht die Plattform für die Kunden online. So kann man ganz bequem auch aktuell im Sortiment der heimischen Läden stöbern.

Die bestellten Produkte werden dann von einem Service an die Haustür geliefert. Von Gemüsehändler über Brauerei bis hin zur Metzgerei und Buchhändler. Es gibt keine Einschränkungen. Alle Gewerbetreibenden können ihr Sortiment hier anbieten!

Händler können sofort Ware einstellen

„Derzeit zählt die Solidarität. Jeder möchte auch nach der aktuellen Krise auch noch seine lokalen Geschäfte vor Ort wiederfinden. Daher ist es wichtig, dass sich ab morgen (Mittwoch 25. März Anm. d Red.) so viele Händler wie möglich für den Onlinemarktplatz anmelden und ihre Waren bis Montag einstellen“, erklärt Johannes Siebold von der Pro Witzenhausen GmbH.

Für die Aktionsgemeinschaft Handel & Gewerbe in Witzenhausen ist dieser Schritt überlebenswichtig. Denn der Einzelhandel kann derzeit nichts verdienen sondern hat nur kosten. „Wer Dienstleistungen anbietet, wie ein Friseur, kann auch mitmachen und Gutscheine oder Pflegeprodukte anbieten. Gutscheine haben den Vorteil, dass man sie jetzt kaufen und nach der Krise einlösen kann. So haben auch die Dienstleister Einnahmen, die sie zum Überleben benötigen“, so Siebold weiter.

Der Marktplatz ist unter www.witzenhausen.shopzu finden. Interessierte Händler können auch via Email mit den Organisatoren in Verbindung treten.

Ab Montag für Kunden geöffnet

Wichtig, die Plattform steckt noch in den Kinderschuhen und ist deswegen auch noch nicht mit allen Angeboten gefüllt, daher soll es für die Kunden dort auch erst ab Montag richtig losgehen. Wer möchte kann auch via PayPal auf dem Marktplatz bezahlen, ansonsten ist die Zahlung auf Rechnung möglich.

Bestellt werden soll in erster Linie über den Onlinemarktplatz, doch man kann seine Bestellungen auch telefonisch in Auftrag geben unter 05542-8834.

Der Marktplatz ist auch für Kunden außerhalb von Witzenhausen verfügbar. Im gemeindegebiet wird kostenfrei geliefert. Über die Ortsgrenzen hinweg werden die Waren wie bei jedem Onlineshop mit der Post versendet. Händler erhalten weitere Informationen unter: info@witzenhausen-shop.de

Die Plattform soll auch nach Corona bestehen bleiben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

Die Eschweger Klosterbrauerei verschiebt ihr traditionelles Brauereifest auf das nächste Jahr.
Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Eine neue Behausung für Mauersegler, Rauchschwalbe und Fledermäuse ist im alten Trafohäuschen in Sontra-Wichmannshausen entstanden.
In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Heute startet die Live-Stream Plattform aus dem Eschweger E-Werk

Das Medienwerk lädt ein in den nächsten zwei Wochen bei einer Live-Sendung aus dem E-Werk mitzumachen.
Heute startet die Live-Stream Plattform aus dem Eschweger E-Werk

Der Werra-Meißner-Kreis meldet 34 bestätigte Fälle von Covid-19-Virus Infektionen und 16 Genesene

16 Personen sind nach einer Infektion mit Covis-19 inzwischen wieder genesen.
Der Werra-Meißner-Kreis meldet 34 bestätigte Fälle von Covid-19-Virus Infektionen und 16 Genesene

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.