Witzenhausen-Hundelshausen: Pkw-Fahrer wich Reh aus und kam von der Fahrbahn ab

Der 23-Jährige aus Hessisch Lichtenau wich auf der Strecke von Witzenhausen nach Hundelshausen einem Reh aus, kam von der Straße ab und erlitt dadurch eine Fraktur.

Witzenhausen - Um 02:01 Uhr befuhr vergangene Nacht ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessisch Lichtenau die B 451 von Witzenhausen in Richtung Hundelshausen. Nach seinen Angaben überquerte ein Reh die Bundesstraße, worauf er versuchte, mit dem Pkw auszuweichen.

Dadurch verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach links von der Straße ab und prallte mit der rechten Fahrzeugfront gegen einen größeren Laubbaum, der durch die Wucht des Aufpralls entwurzelt wurde. Dabei wurde zudem der Motorblock aus dem Auto herausgerissen. Das Auto selbst kam 10 Meter von der Bundesstraße entfernt auf einer Weide zum Stillstand. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall eine Fraktur und wurde in das Witzenhäuser Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden wird mit ca. 4.000 Euro angegeben. Zusätzlich im Einsatz war die Feuerwehr, die einen beginnenden Brand im Motorraum des Pkws löschte. Weiterhin Straßenmeisterei und Rettungsdienst. Zwischen 02:10 Uhr und 03:50 Uhr war die Bundesstraße voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt
Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest
Kassel

Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Ermittlungserfolg der „AG Ahne“: Drei Tatverdächtige nach versuchtem Mord in U-Haft
Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest
Zwei Millionen Besucher werden erwartet: Kasseler Märchenweihnachtsmarkt gestartet
Kassel

Zwei Millionen Besucher werden erwartet: Kasseler Märchenweihnachtsmarkt gestartet

Jetzt wirds märchenhaft: Der Kasseler Märchenweihnachtsmarkt ist gestartet und steht unter dem Motto Aschenputtel.
Zwei Millionen Besucher werden erwartet: Kasseler Märchenweihnachtsmarkt gestartet
Bahn erneuert ICE-Strecken Fulda-Würzburg und Kassel-Fulda
Fulda

Bahn erneuert ICE-Strecken Fulda-Würzburg und Kassel-Fulda

Sanierung ist für 2022 und 2023 vorgesehen / Infos rechtzeitig vor Beginn der Maßnahmen
Bahn erneuert ICE-Strecken Fulda-Würzburg und Kassel-Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.