Fußballverein bittet um Hilfe, da die Bierzapfanlage geklaut wurde

Nach sportlicher und finanzieller Fußball WM-Pleite ist jetzt auch noch die Bierzapfanlage geklaut worden

Walburg. Für die Fußballer des ESV Blau-Weiß Walburg war die WM in dreifacher Hinsicht ein Debakel. Das sportliche scheitern der Deutschen war das eine, die verlorenen Einnahmen, die man mit dem Public Viewing erzielen wollte, schmerzen am meisten. Doch jetzt wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag auch noch die Zapfanlage aus dem Zelt geklaut, dass sich auf dem Gelände der Gaststätte „Zum Schwan“ an der Leipziger Straße befand.

Die Zapfanlage war nur geliehen, wenn es schlecht läuft, muss der Verein die rund 400 Euro aufbringen. „Rückblickend ist das Public Viewing in diesem Jahr die schlechteste Entscheidung gewesen, die wir getroffen haben“, wie es der erste Vorsitzende des ESV, Andreas Horn, erklärte.

Derzeit sucht man nach Zeugen, die in der Nacht von Sonntag auf Montag etwas ungewöhnliches mitbekommen oder beobachtet haben. Die Polizei Hessisch Lichtenau nimmt die Hinweise unter Tel. 05602-93930.

Fürstenhagen Zu einem Weiteren Diebstahl kam es in der selben Nacht auch in Fürstenhagen. hier wurde von einem Gartengrundstück in der Struth (Struthweg) aus einer Hütte ein Stromaggregat und ein Rasenmäher entwendet.

Auf dem Grundstück befinden sich Ziegen, welche mit einem Weidezaungerät eingezäunt sind. Dieses wurde ebenfalls entwendet. Die Polizei Hessisch Lichtenau nimmt die Hinweise unter Tel. 05602-93930.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Tradition zum Greifen“: Jonas Döring und Jan Scharff sind die Erntekranzträger 2018

Für Jonas Döring und Jan Scharff ist das diesjährige Erntedank- und Heimatfest etwas Besonderes. Die beiden waschechten Allendorfer haben in diesem Jahr die Ehre, das …
„Tradition zum Greifen“: Jonas Döring und Jan Scharff sind die Erntekranzträger 2018

Sicherheit wird groß geschrieben: Erntefest-Organisatoren stellen Sicherheitskonzept vor

Bad-Sooden-Allendorf. Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr beim 160. Erntedank- und Heimatfest in Bad Sooden-Allendorf ein verbindliches Sicherheitskonzept. Im Fokus …
Sicherheit wird groß geschrieben: Erntefest-Organisatoren stellen Sicherheitskonzept vor

Tolles Programm bei den Hessenring Open am Sonntag in Eschwege

Am Sonntag gibt es bei den Hessenring Open in Eschwege wieder eine Mischung aus Unterhaltung und Information.
Tolles Programm bei den Hessenring Open am Sonntag in Eschwege

160 Jahre Erntefest: Vier Tage volles Programm für Besucher und Einheimische

Ab Freitag dreht sich in der Kur- und Badestadt wieder alles um die Farben Blau und Rot. Denn zum 160. Mal wird das Erntedank- und Heimatfest gefeiert und auch in diesem …
160 Jahre Erntefest: Vier Tage volles Programm für Besucher und Einheimische

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.