Zeugen gesucht: Witzenhäuserin kann sich nicht an Unfall erinnern

+

Eine 14-Jährige Radfahrerin erlitt gestern bei einem Verkehrsunfall in Witzenhausen eine schwere Gehirnerschütterung. Die Polizei sucht Zeugen.

Witzenhausen. Gestern Nachmittag wurde eine 14-jährige Radfahrerin bei einem Unfall in der Witzenhäuser Innenstadt verletzt. Die Witzenhäuserin erlitt dabei eine schwere Gehirnerschütterung und kann sich nicht an den Unfallhergang erinnern. Die Polizei Witzenhausen bittet daher Zeugen des Unfalls, sich unter Telefon 05542/93040 zu melden.

Nach bisherigen Ermittlungen müsste die 14-Jährige zwischen  16.15 und 16.30 Uhr zwischen der Brückenstraße und der Schützenstraße unterwegs gewesen sein. Üblicherweise benutzt die 14-Jährige den Parkplatz "An der Schlagd" in Richtung Schützenstraße.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.