Zwei Motorradfahrerinnen bei Unfällen verletzt

In Witzenhausen kam es am gestrigen Montagnachmittag zu gleich zwei Unfällen, bei denen Motorradfahrerinnen verletzt worden sind.

Witzenhausen. Ein Auffahrunfall ereignete sich am gestrigen Nachmittag in der Kasseler Straße in Witzenhausen-Hundelshausen. Um 15.30 Uhr beabsichtigte eine 53-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen nach links in die Bürgerstraße abzubiegen, musste aber aufgrund von Gegenverkehr abbremsen. Eine nachfolgende 52-jährige Motorradfahrerin aus Großalmerode bemerkte dies zu spät, versuchte noch auszuweichen und kollidierte dann seitlich mit dem Heck. Dabei verletzte sie sich leicht. Der Sachschaden wird mit rund 1.500 Euro angegeben.

11.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern am späten Nachmittag in der Thüringer Straße in Witzenhausen ereignet hat. Gegen 17.55 Uhr fuhr ein 67-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen in Richtung Kreuzungsbereich zur Ermschwerder Straße, wo er zunächst anhielt, um im Anschluss die Kreuzung geradeaus in Richtung Ermschwerd zu überqueren. Da er keine vorfahrtsberechtigten Fahrzeuge wahrnahm, fuhr er an und übersah die 25-jährige Kradfahrerin aus Heiligenstadt, die stadteinwärts unterwegs war. Die 25-jährige fuhr mit ihrem Leichtkraftrad fast ungebremst seitlich in das Auto. Dabei verletzte sich die Fahrerin schwer aber nicht lebensgefährlich und wurde in das Krankenhaus nach Heilgenstadt gebracht.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Daniela K. aus Eschwege wird vermisst

Die Polizei bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort der 27-Jährigen.
Daniela K. aus Eschwege wird vermisst

Kindergarten besuchte Kuhstall von Bauer Stück

Die Jüngsten sollen gesunde Ernährung lernen und wo die Lebensmittel herkommen
Kindergarten besuchte Kuhstall von Bauer Stück

Das Fleisch-Sommelierpaar aus dem Kreis

Sie verbindet nicht nur die Liebe für Fleisch
Das Fleisch-Sommelierpaar aus dem Kreis

Drei Fälle sind bekannt: Taschendiebe waren in Eschwege unterwegs

Am gestrigen Mittag sind mehrere Personen Opfer von Taschendiebstählen geworden. Alle Taten ereigneten sich kurz hintereinander und im gleichen Bereich in Eschweger …
Drei Fälle sind bekannt: Taschendiebe waren in Eschwege unterwegs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.