Zwei Personen wurden bei Unfällen heute Morgen leicht verletzt

Zwei Unfälle ereigneten sich heute in den frühen Morgenstunden.

Großalmerode und Herleshausen.  Um 5.03 Uhr befuhr heute Morgen ein 53-Jähriger aus Lohfelden mit einem Kleinkraft-Roller die Kasseler Straße in Großalmerode. In Höhe der dortigen Tankstelle verlor der Fahrer aus bislang nicht bekannten Gründen die Kontrolle über das Krad, wodurch er zu Fall kam.

Dabei verletzte sich der 53-Jährige, so dass er in das Klinikum nach Kassel gebracht wurde. Erkenntnisse auf Beteiligung eines anderen Fahrzeuges liegen derzeit nicht vor. Hinweise nimmt die Polizei in Hessisch Lichtenau unter 05602/93930 entgegen.

Ein weiterer Unfall ereignete sich heute Morgen, um 7.19 Uhr, auf der K 18 in der Gemarkung von Herleshausen-Archfeld. Zur Unfallzeit war eine 21-Jährige aus Herleshausen mit ihrem Pkw in Richtung der L 3247 unterwegs, als sie in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Das Auto überschlug sich daraufhin, die Fahrerin verletzte sich leicht und wurde in das Krankenhaus nach Eisenach gebracht. Der Sachschaden wird mit ca. 5.000 EUR angegeben.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Polizei bittet um Mithilfe: Handydiebstahl in Witzenhausen

28-Jähriger wird beim Einkauf das Handy gestohlen, die Polizei sucht nach Zeugen.
Die Polizei bittet um Mithilfe: Handydiebstahl in Witzenhausen

Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

Die SPD schickt den 50-jährigen Markus Claus als Kandidaten für das Bürgermeisteramt ins Rennen.
Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

9.000 Euro Schaden bei Parkplatzunfall in Eschwege

Ein hoher Schaden entstand bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf dem Parkplatz zweier Lebensmittelmärkte.
9.000 Euro Schaden bei Parkplatzunfall in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.