Zwei Unfallfluchten im Werra-Meißner-Kreis: Polizei sucht Zeugen

+
Blaulicht, Polizei,

Zu zwei Fällen von Unfallflucht ist es gestern in den frühen Abendstunden in Eschwege und auf der Landesstraße 3239 gekommen.

Werra-Meißner. Zu zwei Fällen von Unfallflucht ist es gestern in den frühen Abendstunden in Eschwege und auf der Landesstraße 3239 gekommen.

Um 17.34 Uhr befuhr ein 27-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessisch Lichtenau die L 3239 von Dudenrode in Richtung Kammerbach. Etwa 200 Meter vor den dortigen Forellenteichen geriet ein entgegenkommender Pkw zu weit über die Fahrbahnmitte hinaus, woraufhin der 27-Jährige einen Frontalzusammenstoß nur durch ein Ausweichmanöver verhindern konnte. Trotzdem kam es zur Kollision der beiden Außenspiegel. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden von gut 300 Euro zu kümmern. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen silbernen 3er BMW handeln.

Um 17.30 Uhr kam es in der Brückenstraße in Eschwege zu einer Unfallflucht, nachdem der linke Außenspiegel eines dort geparkten Pkw abgefahren wurde. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen dunkelblauen Kleinwagen, ähnlich einem Opel Meriva, handeln, der stadtauswärts in Richtung "Grebendorfer Hüttchen" fuhr.

Hinweise nimmt die Polizei in beiden Fällen unter Telefon 05651/9250 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neun neue Tageseltern im Werra-Meißner-Kreis

Nach 160 Stunden Ausbildung haben neun Tageseltern ihr Zertifikat erhalten.
Neun neue Tageseltern im Werra-Meißner-Kreis

Eschwege: Einbruchsserie in Innenstadt

In der Nacht von Freitag, 14., auf Samstag, 15. Februar, brachen bislang Unbekannte in mehrere Geschäfte in der Eschweger Innenstadt ein.
Eschwege: Einbruchsserie in Innenstadt

Betrüger fragte in Witzenhausen nach Elektroschrott und beraubte das Opfer

Zeugenaufruf: In Witzenhausen beklaute ein unbekannter Täter einen Mann indem er nach Elektroschrott an der Haustür fragte
Betrüger fragte in Witzenhausen nach Elektroschrott und beraubte das Opfer

Laudenbachs Geflügel hat auf Wettbewerben abgeräumt

Die schönsten Rassetiere kommen aus Laudenbach - der RGZV hat diese Saison zahlreiche Pokale gewonnen  
Laudenbachs Geflügel hat auf Wettbewerben abgeräumt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.