Zweite „Fridays for future" Demonstration in Eschwege

1 von 45
Zweite „Fridays for future" Demonstration in Eschwege
2 von 45
Zweite „Fridays for future" Demonstration in Eschwege
3 von 45
Zweite „Fridays for future" Demonstration in Eschwege
4 von 45
Zweite „Fridays for future" Demonstration in Eschwege
5 von 45
Zweite „Fridays for future" Demonstration in Eschwege
6 von 45
Zweite „Fridays for future" Demonstration in Eschwege
7 von 45
Zweite „Fridays for future" Demonstration in Eschwege
8 von 45
Zweite „Fridays for future" Demonstration in Eschwege

Zum zweiten Mal gingen die Schüler in Eschwege in Rahmen der „Fridays for future" Demonstration auf die Straße.

Eschwege - Start der Demonstration war im Eschweger Schlosspark. „Den Ort mit Blick auf die Schule haben wir uns extra ausgesucht, um nochmal darauf aufmerksam zu machen, dass an einigen Schulen Fehlstunden für diese Demonstration eingetragen werden", so die Organisatoren. Dieses Mal jedoch brauchte dies niemand: Die Osterferien hatten schon begonnen, die Schüler demonstrierten also in ihrer Freizeit.

Das betonte auch nochmal Landrat Stefan Reuß, der die Pause im Hof des Landgrafenschlosses nutzte, um seine Worte an die Demonstranten zu richten. Dem schlossen sich auch Umweltdezernent und 1. Kreisbeigeordneter, Dr. Rainer Wallmann, sowie Kreistagsmitglied Andreas Heine an.

Die Schüler zogen anschließend mit ihren Aussagen wie „Hopp hopp Kohlestopp" und „Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Zukunft klaut" Richtung Stad und dann zum Marktplatz, wo die Demo endete.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Woche der Witzenhäuser startet am Samstag mit Fairem Frühstück

Seit fünf Jahren bereichert die Woche der Witzenhäuser das kulturelle Programm in der Kirschenstadt. Am kommenden Samstag ist es soweit: Die Woche der Witzenhäuser steht …
Woche der Witzenhäuser startet am Samstag mit Fairem Frühstück

"Komm ins Herz"- Konzert im Witzenhäuser Rathaussaal

Zu einem besonderen und bislang einmalige Konzert laden die Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises, Thekla Rotermund-Capar, und Katja Eggert, Beauftragte …
"Komm ins Herz"- Konzert im Witzenhäuser Rathaussaal

Ab morgen ist die Bundesstraße zwischen Reichensachsen und Eschwege tageweise gesperrt

Die Bundesstraße muss zwischen dem 25. und 29. April voll gesperrt werden. Grund sind die Arbeiten an der Heubergbrücke in Eschwege.
Ab morgen ist die Bundesstraße zwischen Reichensachsen und Eschwege tageweise gesperrt

Die B 27 ist derzeit bei Ellershausen gesperrt: Lkw soll auf Traktor aufgefahren sein

Bei einem Auffahrunfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf/Ellershausen wurde der Fahrer eines Traktors verletzt, als ein Lkw auf sein Fahrzeug auffuhr und es zum …
Die B 27 ist derzeit bei Ellershausen gesperrt: Lkw soll auf Traktor aufgefahren sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.