Meinhard: Im Suff Gartenzaun angefahren

Auf ihren Führerschein muss ein 27 Jahre alte Meinharderin erst einmal verzichten, nachdem die betrunken einen Gartenzaun umnietete.

Meinhard - Eine 27-jährige PKW-Fahrerin aus Meinhard verursachte am späten Freitagabend gegen 22.20 Uhr einen Verkehrsunfall im Lehmweg in Grebendorf. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte dort gegen einen Gartenzaun. Hierbei entstand an dem Zaun und dem PKW Sachschaden in Höhe von insgesamt 11.000 Euro. Der Unfall wurde von Zeugen beobachtet, welche die Polizei verständigten. Da die Unfallverursacherin, welche bei dem Zusammenstoß leicht verletzt wurde, erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde bei ihr eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„hörmal im Denkmal" in Witzenhausen: Im Interview mit der Mit-Organisatorin

Mit-Organisatorin von „hörmal im Denkmal" Gardis von Gersdorff erklärt, wie es zur Veranstaltung kam und auf welche Musik sich die Gäste im Klosterinnenhof freuen können.
„hörmal im Denkmal" in Witzenhausen: Im Interview mit der Mit-Organisatorin

Paraglider in der Nähe von Witzenhausen- Werleshausen abgestürzt

Absturz eines Paragliders in der Nähe von Witzenhausen-Werleshausen gemeldet - Flieger meldet sich unverletzt
Paraglider in der Nähe von Witzenhausen- Werleshausen abgestürzt

LKA durchsuchte Sontraer Firma auf dem Brodberg

Gestern wurde die Firma Jocoon in Sontra von Beamten des Landeskriminalamtes Thüringen durchsucht.
LKA durchsuchte Sontraer Firma auf dem Brodberg

Zwei Wanderarbeiter sollen Diebstahl in Breitzbach begangen haben

Nachdem die beiden Wanderarbeiter mit ihrer Arbeit fertig waren, fehlten einem 79-Jährigen in Breitzbach 150 Euro Bargeld und zwei EC-Karten.
Zwei Wanderarbeiter sollen Diebstahl in Breitzbach begangen haben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.