Meinhard: Im Suff Gartenzaun angefahren

Auf ihren Führerschein muss ein 27 Jahre alte Meinharderin erst einmal verzichten, nachdem die betrunken einen Gartenzaun umnietete.

Meinhard - Eine 27-jährige PKW-Fahrerin aus Meinhard verursachte am späten Freitagabend gegen 22.20 Uhr einen Verkehrsunfall im Lehmweg in Grebendorf. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte dort gegen einen Gartenzaun. Hierbei entstand an dem Zaun und dem PKW Sachschaden in Höhe von insgesamt 11.000 Euro. Der Unfall wurde von Zeugen beobachtet, welche die Polizei verständigten. Da die Unfallverursacherin, welche bei dem Zusammenstoß leicht verletzt wurde, erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde bei ihr eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abschied von den Weihnachtsbäumen

"O Tannenbaum, auf Wiederschaun" hieß es am vergangenen Samstag in Eschenstruth, Waldhof und St. Ottilien. In einem großen Feuer wurden die ausgedienten Weihnachtsbäume …
Abschied von den Weihnachtsbäumen

Fahrradfahrerin wurde in Eschwege angefahren- Zeugen gesucht

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der gestern Nachmittag eine Radfahrerin angefahren hat und flüchtete.
Fahrradfahrerin wurde in Eschwege angefahren- Zeugen gesucht

Cheerleader „Chillions” der Silver Lions starten mit Schnuppertag ins neue Jahr

Am 19. Januar von 14 bis 16 Uhr laden die Silver Lions zum Schnuppertraining bei der Cheerleader-Gruppe ein. Außerdem wird eine zweite Trainerin gesucht.
Cheerleader „Chillions” der Silver Lions starten mit Schnuppertag ins neue Jahr

Bürgermeister Herz blickte beim Neujahrsempfang auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Am vergangenen Freitag hatte die Stadt Witzenhausen zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen. Im Rahmen der Empfangs wurden auch der Bürgerpreis und der …
Bürgermeister Herz blickte beim Neujahrsempfang auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.