Meißner: 20-Jähriger kracht gegen Baum - 1,7 Promille im Blut

Der junge Mann fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit und kam so in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab.

Meißner. Ein 20-Jähriger aus Bramsche befuhr in der Ortslage Weidenhausen die Chattenlohstraße in Richtung Sportplatz. In einer Linkskurve kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, wo die Fahrt durch einen Baum abrupt gestoppt wurde. Der Unfallfahrer wurde schwer verletzt und in das Klinikum nach Kassel gebracht. Dort wurde eine Blutalkoholkonzentration von 1,7 Promille festgestellt. Das verunglückte Fahrzeug, ein Daimler Benz C 220 CDI, war voll besetzt. Drei Mitfahrer, zwei 16-jährige Mädchen aus Berkatal und Eschwege und ein 16-jähriger Junge aus Meinhard wurden schwer verletzt und in Krankenhäuser nach Göttingen, Witzenhausen und Kassel eingeliefert. Der 17-jährige Beifahrer aus Sontra wurde leicht verletzt.

Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 7.500 Euro.

Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, und Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freibad in Sontra wieder geöffnet

Corona-Pandemie sorgt für verspäteten Saisonbeginn
Freibad in Sontra wieder geöffnet

Ede macht nie Urlaub - Einbruchsprävention in Eschwege

Polizei warnt vor erhöhtem Einbruchsrisiko in den Ferien und gastiert Mitte Juli mit dem Polizeiladen in der Dietemannstadt
Ede macht nie Urlaub - Einbruchsprävention in Eschwege

Vereine im Werra-Meißner-Kreis sollen sich an Umfrage beteiligen

Vorstände sollen die Situationen in Zeiten der Corona-Krise schildern
Vereine im Werra-Meißner-Kreis sollen sich an Umfrage beteiligen

Filme laufen wieder in Witzenhausen

Capitol Kino Witzenhausen stellt aktuelles Programm vor
Filme laufen wieder in Witzenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.