Mord bei Hessisch Lichtenau: Drei Männer festgenommen

+

Hessisch Lichtenau, Im Zuge der Ermittlungen hat sich ein dringender Tatverdacht gegen drei männliche Personen ergeben. Alle drei wurden im Laufe des

Hessisch Lichtenau, Im Zuge der Ermittlungen hat sich ein dringender Tatverdacht gegen drei männliche Personen ergeben. Alle drei wurden im Laufe des vergangenen Freitags vorläufig festgenommen und zum Sachverhalt vernommen. Durch die Staatsanwaltschaft Kassel wurde anschließend die Vorführung der drei Männer beim zuständigen Richter beantragt. Für alle drei Tatverdächtigen wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Es handelt sich bei den Männern um einen 21-jährigen und einen 27-jährigen Mann aus Hessisch Lichtenau, sowie einen 34-jährigen Mann aus Großalmerode. Die Ermittlungen zur Motivlage dauern an.

Hier die PolizeiMeldung vom 26. Juli:

Hessisch Lichtenau. Die Kriminalpolizei Eschwege bittet die Bevölkerung bei der Aufklärung des Mordfalls am Grillplatz um Mithilfe und hat zwei Fahndungsplakate veröffentlicht. Da es sich bei dem Opfer um einen Russlanddeutschen handelt, gibt es die Plakate auf deutsch und auf russisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Frischer Wind im Johannisfestzelt in Eschwege

Neue Festwirte fürs Eschweger Fest: Hessensound und Grein wollen mit neuem Konzept für Besuchermagnet sorgen.
Frischer Wind im Johannisfestzelt in Eschwege

Ganz großes Kino

Witzenhausen. Kinobetreiber Ralf Schuhmacher präsentierte ein volles (Kino-) Programm zu seinem 25-jährigen Jubiläum
Ganz großes Kino

Abenteurer aufgepasst: Mit den Pfadfindern geht's durch die Welt

Der Pfadfinderstamm Witta ist wieder unterwegs und erlebt die Abenteuer der Region. Aber nicht nur da suchen sie nach dem Nervenkitzel der Natur, auch im Ausland sind …
Abenteurer aufgepasst: Mit den Pfadfindern geht's durch die Welt

Ein Familienzentrum für Hessisch Lichtenau

Hessisch Lichtenaus Arche ist ab sofort für alle da
Ein Familienzentrum für Hessisch Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.