,Nachdruck verleihen’

Gericht bert ber Weiterbau der A 44Hessisch Lichtenau/ Leipzig. Am 10. Mrz, 10 Uhr, ist es soweit. Dann befasst sich das Bundesverwa

Gericht bert ber Weiterbau der A 44

Hessisch Lichtenau/ Leipzig. Am 10. Mrz, 10 Uhr, ist es soweit. Dann befasst sich das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig mit der zweiten Klage des Bundes fr Umwelt und Naturschutz (BUND) gegen den Weiterbau der A44 zwischen Walburg und Hasselbach, um zu klren, ob die in dem Gebiet lebenden Fledermuse beeintrchtigt werden oder nicht. Brgermeister Jrgen Herwig ldt hierzu alle Brgerinnen und Brger ein, per Bus zur Verhandlung zu fahren, um der Forderung Nachdruck zu verleihen, dass die Menschen in der Region die Autobahn wollen, wie er es beschreibt. Natrlich muss die Wrde des Gerichtes von allen Anwesenden respektiert werden, aber man knnte ein Tarnsparent anfertigen und vor dem Gerichtsgebude aufbauen, erleutert Herwig das Vorgaben.Ich gehe aber davon aus, dass das Urteil in unserem Sinne sein wird, da dieser StreckenAbschnitt lediglich zwischen zwei FFH-Gebieten (Flora, Fauna, Habiat) liegt und nicht, wie der nrdlich von Lichtenau gelegene Bauabschnitt, durch eins hindurchfhrt, so Herwig weiter.Wer zu der Verhandlung mitkommen mchte kann sich bei der Stadtverwaltung unter S 05602-807110 bis zum 3. Mrz anmelden. Es ist eine Kostenbeteiligung von 15 Euro zu zahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Polizisten begeistern auf dem Laufsteg
Werra-Meißner-Kreis

Polizisten begeistern auf dem Laufsteg

Das hat es bei der Bundespolizei noch nicht gegeben: Weil der Standort Eschwege dieses Jahr sein 60-jähriges Jubiläum feiert, organisiertenChef Ma
Polizisten begeistern auf dem Laufsteg
In Eschwege kann man jetzt ohne Münzen einen Parkschein ziehen
Markt Spiegel

In Eschwege kann man jetzt ohne Münzen einen Parkschein ziehen

Ganz bequem per App kann man jetzt in Eschwege das Parkticket bezahlen.
In Eschwege kann man jetzt ohne Münzen einen Parkschein ziehen
Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich
Markt Spiegel

Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Christoph Bergner, Betreiber des Camping Parks am Meinhardsee, hat den dortigen Badebetrieb abgemeldet. Gründe sind unter anderem rückläufige Besucherzahlen und der …
Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich
15-Jährige spendet 35 Zentimeter ihres Haares an krebskranke Kinder
Markt Spiegel

15-Jährige spendet 35 Zentimeter ihres Haares an krebskranke Kinder

Leonie Warnke,15 Jahre alt, möchte krebskranke Kinder unterstützen. Und so hat sie 35 Zentimeter Haare gespendet, das für Perücken verwendet wird.
15-Jährige spendet 35 Zentimeter ihres Haares an krebskranke Kinder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.