„Näher am Kind“

Zwei erfahrene Tagesmuetter: Birgit Junghans (li.) aus Abterode und Sarah Quade aus Bischhausen mit David und Lia.
+
Zwei erfahrene Tagesmuetter: Birgit Junghans (li.) aus Abterode und Sarah Quade aus Bischhausen mit David und Lia.

Werra-Meißner. Jonas’* Eltern waren am Rande der Verzweiflung. Ihr kleiner Sohn schlug im Kindergarten um sich, verletzte andere Kinderund war einf

Werra-Meißner. Jonas’* Eltern waren am Rande der Verzweiflung. Ihr kleiner Sohn schlug im Kindergarten um sich, verletzte andere Kinder

und war einfach nicht unter Kontrolle zu bringen. Jonas wurde aus dem Kindergarten ausgeschlossen.

Dieser Fall ist nicht erfunden, sondern hat sich im Kreis zugetragen. Das bestätigte Tagesmutter Sonja Kabacinski aus Grebendorf. Denn sie bekam Jonas zur Tagespflege. "Der Junge war wie ausgewechselt, friedlich und lieb", sagt die erfahrene Tagesmutter. Ihm habe nur eines gefehlt: die alleinige Aufmerksamkeit.

"Und genau die können Tagesmütter und-väter geben. Wir sind viel näher am Kind, können auf die individuellen Bedürfnisse des Kindes viel mehr eingehen", sagt Birgit Junghans aus Abterode, seit über 20 Jahren in der Tagespflege aktiv.

Und auch Sarah Quade aus Bischhausen ist seit fünf Jahren glückliche Tagesmutter. Selbst Mutter von vier Kindern betreut sie noch zwei Kids tagsüber. "Die Tagespflege ist eine familiennahe Betreuungsform. Wir kaufen beispielsweise gemeinsam ein, putzen zusammen oder gehen spazieren", erzählt Sarah Quade.

Und für Frank Nölke, einen der ganz wenigen Tagesväter im Kreis, steht fest: "Manchen Kindern tut ein Tagesvater richtig gut, denn viele Kinder sehen ihren viel arbeitenden Vater ja kaum noch."

Prekäre Lage in Eschwege

Doch im Kreis gibt es ein Problem, sagen Ilona Friedrich und Magda Hupfeld vom Kreis (Fachstelle für Jugend und Soziales) sowie Diana Osterburg vom Fachbereich Kindertagespflege der Familienbildungsstätte (FBS). "Wir haben zu wenig Tagesmütter und-väter im Kreis. In

manchen Kommunen, zum Beispiel in Eschwege, ist die Situation extrem schlecht."

Aktuell betreuen im Kreis 61 Tagespflegepersonen 107 Tageskinder (davon 66 Kinder unter drei Jahren und 41 über drei).

Nicht wenige Eltern seien aber auf auf einen Platz für ihre Kinder bei einer Tagesmutter angewiesen. Besonders die Betreuung in den Randzeiten, die Kitas nicht abdecken, sind für berufstätige Eltern immens wichtig. Weitere Argumente von Eltern, die ihre Kinder zur Tagespflege geben sind laut einer Umfrage der FBS "der liebevolle Umgang mit ihren Kindern und die hohe Qualität in der Kindertagespflege".

Hochqualifiziert – schlecht bezahlt

Denn um als Tagesmutter oder-vater tätig sein zu können, ist ein Qualifizierungskurs nötig. Seit 1998 schlossen den 290 Frauen und fünf Männer mit Zertifikat ab.

Reich kann man als Tagesmutter allerdings nicht werden. "Pro Kind und Stunde werden 3 bis 4,80 Euro Aufwandsentschädigung je nach Qualifizierung gezahlt", sagt Friedrich. Möglich wurde dies, weil sich mittlerweile alle Kommunen des Kreises an den Kosten der Tagespflege beteiligen.

Eltern zahlen in etwa denselben Betrag für die Kindertagespflege wie für eine Platz ihres Nachwuchses im Kindergarten.

Mehrf Infos zur Kindertagespflege gibt es bei der Familienbildungsstätte unter Tel. 05651/3377003 oder im Internet unter

www.kindertagespflege.fbs-eschwege.de

*Vorname von der Redaktion geändert

Hier geht's zum Kommentar zum Thema: "Hungerlohn für Kinderbetreuung"

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die AfD im Werra-Meißner-Kreis vertagt Entscheidung über Kreistagskandidaten

Weil nicht genug Parteimitglieder bereit waren sich aufstellen zu lassen, wurde keine Kandidatenliste aufgestellt.
Die AfD im Werra-Meißner-Kreis vertagt Entscheidung über Kreistagskandidaten

CNN-News berichtet vom Ausbau des Impfzentrums in Eschwege

Teams der nationalen und internationalen Presse haben in den vergangen Tagen Eschwege besucht, um über das neue Impfzentrum zu berichten.
CNN-News berichtet vom Ausbau des Impfzentrums in Eschwege

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um sechs Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Der neue Lions Club Adventskalender ist da!

Ab dem 1. November kann man wieder den beliebten Lions Club Adventskalender kaufen.
Der neue Lions Club Adventskalender ist da!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.