Neue Sterne-Qualität im Werratal

(v.li.) Jutta Riedl und Miriam Gerke (beide Tourist-Info), Hans Giller (Buergermeister Meinhard), Barbara und Helmut Gerlach (Eschwege), Melita Plafki (Wanfried), Peter Habla (Meinhard), Guenther Sopart (Heldra), Wanfrieds Buergermeister Wilhelm Gebhard und sein Eschweger Amtskollege Alexander Heppe. Foto: Winter
+
(v.li.) Jutta Riedl und Miriam Gerke (beide Tourist-Info), Hans Giller (Buergermeister Meinhard), Barbara und Helmut Gerlach (Eschwege), Melita Plafki (Wanfried), Peter Habla (Meinhard), Guenther Sopart (Heldra), Wanfrieds Buergermeister Wilhelm Gebhard und sein Eschweger Amtskollege Alexander Heppe. Foto: Winter

Sie haben weder Kosten noch Mühe gescheut und wurden heute Mittag dafür belohnt. Barbara Gerlach (Eschwege), Melita Plafki (Wanfried), Peter Habla (

Sie haben weder Kosten noch Mühe gescheut und wurden heute Mittag dafür belohnt. Barbara Gerlach (Eschwege), Melita Plafki (Wanfried), Peter Habla (Meinhard) und Günther Sopart (Heldra) haben ihre Ferienwohnungen nach den bundeseinheitlichen Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) klassifizieren lassen und können jetzt jeweils mit drei Sternen für ihre privaten Ferienhäuser und -wohnungen werben.

Miriam Gerke, die als ausgebildete DTV-Prüferin für die Tourist-Info Eschwege, Meinhard und Wanfried die Unterkünfte klassifiziert, betont, dass man mit den Sternen (die höchste Kategorie isnd fünf Sterne) ein ganz klares Qualitäts-Statement abgebe. Besonders in Zeiten, in denen der Gast über das Internet Unterkünfte einfach und schnell miteinander vergleichen könne, sei es umso wichtiger, sich von Mitbewerbern abzugrenzen.

Die Gesellschafter der Tourist-Info, Bürgermeister Alexander Heppe, Hans Giller und Wilhelm Gebhard dankten den neuen Drei-Sterne-Gastgebern für ihr Engagement, denn mehr Qualität in der Beherbung ziehe Urlauber an und komme so dem ganzen Werratal zugute.

"Wir empfehlen all unseren Gastgebern, ihre Unterkünfte klassifizieren zu lassen", so Tourist-Info-Chefin Jutta Riedl. Der Wettbewerbsvorteil, den man dadurch erlange, sei groß. Und für viele Urlauber sei die Sternen-Klassifizierung das wichtigste Entscheidungskriterium.

Insgesamt gibt es mit den vier neuen jetzt 30 Privatunterkünfte im Eschwege, Meinhard und Wanfried, die mit Sternen ausgezeichnet wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

In Eschwege kann man jetzt ohne Münzen einen Parkschein ziehen
Markt Spiegel

In Eschwege kann man jetzt ohne Münzen einen Parkschein ziehen

Ganz bequem per App kann man jetzt in Eschwege das Parkticket bezahlen.
In Eschwege kann man jetzt ohne Münzen einen Parkschein ziehen
Girls Day bei der Polizei im Werra-Meißner-Kreis
Markt Spiegel

Girls Day bei der Polizei im Werra-Meißner-Kreis

17 Mädels besuchten die Polizeidirektion Werra-Meißner
Girls Day bei der Polizei im Werra-Meißner-Kreis
Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra
Markt Spiegel

Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra

Auf „Müllers Weiden" an der Werra in Eschwege soll ein neues Hotel entstehen. Bis Ende 2020 wollen die Unternehmer Sabine und Dieter Kühnemund das Projekt verwirklichen.
Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra
Lichtenaus Tennisspieler sind aufgestiegen
Markt Spiegel

Lichtenaus Tennisspieler sind aufgestiegen

Die Spieler des Tennisclubs Hessisch Lichtenau sind in die Bezirksliga aufgestiegen
Lichtenaus Tennisspieler sind aufgestiegen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.