Ein neuer Anstrich für Hausen

Hausen. 31 freiwillige Helfer beteiligten sich vor Kurzem am Freiwilligentag des Werra-Meiner-Kreises.Schon am Morgen fingen die Arbeiten

Hausen. 31 freiwillige Helfer beteiligten sich vor Kurzem am Freiwilligentag des Werra-Meiner-Kreises.

Schon am Morgen fingen die Arbeiten an der Auenanlage des Dorfgemeinschaftshauses (DGH), an der Strae zur Hausener Hute, an.Es wurden eine Sitzgruppe aus Granit aufgestellt, Bume und Strucher in Form gebracht oder zurckgeschnitten und das Glasdach der Terrassenberdachung gereinigt. Die Innenwnde des Bushuschen bekamen einen neuen Farbanstrich und die Terassenanlagen und Hecken wurden auf Vordermann gebracht.

Zum Abschluss versammelten sich die Helfer im Mehrzweckraum des DGH. Beim gemeinsamen Essen konnte ber so manch alte Geschichte geschmunzelt werden. An diesem Tag wurde viel geschafft, aber auch gelacht!, so die Pressemitteilung der Veranstalter. Der Ortsbeirat mit den Vereinen und Verbnden bedankt sich bei den fleiigen Helfern fr ihren Arbeitseinsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

234.000 Euro für die Erweiterung und Modernisierung der Großküche und des Bistros „amélie“
Markt Spiegel

234.000 Euro für die Erweiterung und Modernisierung der Großküche und des Bistros „amélie“

LWV Hessen fördert neue Arbeitsplätze für Schwerbehinderte in Eschwege
234.000 Euro für die Erweiterung und Modernisierung der Großküche und des Bistros „amélie“
Die „Wisera" steht wieder im Wasser am Wanfrieder Hafen
Markt Spiegel

Die „Wisera" steht wieder im Wasser am Wanfrieder Hafen

Seit gestern Abend steht die „Wisera" wieder an der Schlagd in Wanfried.
Die „Wisera" steht wieder im Wasser am Wanfrieder Hafen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.