Mit neuer Energie in die Zukunft

Eschwege. Am Wochenende 4. bis 6. Mai 2012 liegt das Zentrum der Hessischen Wirtschaftsjunioren (WJ) im Werra-Meißner-Kreis. In diesem Zeitraum tref

Eschwege. Am Wochenende 4. bis 6. Mai 2012 liegt das Zentrum der Hessischen Wirtschaftsjunioren (WJ) im Werra-Meißner-Kreis. In diesem Zeitraum treffen sich die jungen Unternehmer und Führungskräfte aus ganz Hessen und darüber hinaus bei uns zu ihrer Hauptveranstaltung eines Jahres – der Landeskonferenz. Für die knapp 200 Teilnehmer gibt der Kreis seine Visitenkarte ab.

Ein vielfältiges Programm erwartet die Teilnehmer, mit dem wir den Werra-Meißner-Kreis aber auch die Leistungskraft der Unternehmer selbst präsentieren. Neben attraktiven Ausflügen bieten einige Junioren und auch unsere Sponsoren Workshops und Seminare an. Aus der Praxis und auf Augenhöhe. Die Landesvorsitzende Silke Müermann, Frankfurt, der Konferenzdirektor Hagen Wehrmann, der Kreissprecher Ralf Heuckeroth und Geschäftsführer Dr. Michael Ludwig nahmen an dieser Pressekonferenz teil. Ralf Heuckeroth hebt hervor, dass die jährlich in einem anderen Landkreis stattfindende Konferenz auch von einer Delegation des Hessischen Twinning-Partner-Landes Wisconsin besucht wird.

Silke Müermann, Landesvorsitzende der Hessischen Wirtschaftsjunioren, berichtet von 20 Einreichungen bei der Ausschreibung der Hessischen Landespreise. Viele Bewerbungen kommen aus Nordhessen. Für Müermann spiegelt sich hier deutlich die Dynamik der Region! Heuckeroth und Müermann unterstreichen beide nachdrücklich, dass Nordhessen und insbesondere der Werra-Meißner-Kreis besser sind, als es ihr Ruf vermuten lässt.

Deshalb hat es sich der Kreisverband der WJ Werra-Meißner zur Aufgabe gemacht, die Wahrnehmung der Wirtschafts- und Tourismusregion Werra-Meißner maßgeblich zu steigern. Diese Ziele haben es Sponsoren der Region leicht gemacht, die Landeskonferenz zu unterstützen. Der Stärkung und Entwicklung des Standorts Werra-Meißner haben sich auch die anwesenden Vertreter der Sponsoren, der VR-Bank Werra-Meißner, Herr Martin Hühne, und die Commerzbank-Filiale in Eschwege, Herr Thomas Völkel, verschrieben.

Der Konferenzdirektor Hagen Wehrmann berichtet von seiner Erfahrung: "Überregional ist der Werra-Meißner-Kreis eher unbekannt. Hat jemand jedoch die Region kennen gelernt, so ist er dauerhaft tief beeindruckt." Das Thema der diesjährigen Landeskonferenz "Mit neuer Energie in die Zukunft" spiegelt auch gleichzeitig das Jahresthema der IHK Energie und Rohstoffe für morgen.

Beide Themen werden zusammengeführt in einer für alle Unternehmer zugänglichen und kostenfreien Podiumsdiskussion am 5. Mai ab 13:30 Uhr im Wappensaal des Alten Kurhauses in Bad Sooden-Allendorf. Eine vorherige Anmeldung ist erbeten, Tel. 05651 7449-50 oder per Mail: szesw@kassel.ihk.de Ganz besonders freuen wir uns, Ihnen unsere Sponsoren, die hauptsächlich aus der Region kommen, zu präsentieren zu können. Durch ihr Engagement wurde uns der Freiraum eröffnet, das anspruchsvolle Programm für unsere Gäste zusammen zu stellen: http://www.lako-2012-hessen.de/partner/

EXTRA INFO

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Hessen sind eine Vereinigung von jungen Unternehmern undFührungskräften aus allen Bereichen der Wirtschaft. In Hessen engagieren sich rund 1.400Wirtschaftsjunioren in 16 Kreisverbänden in Projekten aus den Bereichen Bildung & Wirtschaft,Kommunikation, Politik, Existenzgründung/-sicherung und Internationales. Die WJ Hessen gehören den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) an. Diese bilden mit rund 10.000 aktiven Mitgliedern den größten Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. Bundesweit verantworten die Wirtschaftsjunioren bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze. Der Bundesverband WJD ist seit 1958 Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden Junior Chamber International (JCI).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.