Neuste Technik

Wanfried-Aue. Insgesamt 127 veraltete Lampenköpfe werden in Wanfried und Aue gegen neueste LED-Technik ausgetauscht. 21 Watt beleuchten dann die Stra

Wanfried-Aue. Insgesamt 127 veraltete Lampenköpfe werden in Wanfried und Aue gegen neueste LED-Technik ausgetauscht. 21 Watt beleuchten dann die Straßen, 86 Watt waren es vor dem Austausch.Im Stadtteil Aue betrifft das 66 Quecksilberdampfleuchten im gesamten Ort, die erste wurde am Montagnachmittag im Beisein von Bürgermeister Wilhelm Gebhard, Ortsvorsteher Bernd Auweiler, Ingenieur Frank Köhne und Jörg Gensmann vom ausführenden Elektrounternehmen aus Weinähr demontiert und gegen moderne und effizientere LED-Technik ersetzt. In Wanfrieder wird in der Plouescatstraße, Triftweg, Schulstraße, Hohmann-Gottsleben-Weg, Höllgrabenweg, Senefelder Straße und Amselweg auf die LED-Technik umgerüstet.

"Damit wird ein Beschluss vom letzten Jahr mit einem Gesamtumfang der Investition von 97.800 Euro umgesetzt", sagte Bürgermeister Gebhard. 40 Prozent davon würden aus Bundesmitteln gefördert.Durch ein gutes Ausschreibungsergebnis konnten statt 115 beantragter Leuchten jetzt 127 der Marke "Leipziger Leuchte" bestellt werden. Die Firma Gensmann will die Arbeiten bereits morgen Abend abgeschlossen haben. Danach betrüge die jährliche Stromeinsparung laut Ingenieur Köhne etwa 32.000 kw/h und damit etwa 7.000 Euro Einsparung pro Jahr. Dadurch amortisiere sich die Investition für die Stadt Wanfried nach circa acht Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Fulda

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitagabend (15.10.) und Montagmorgen (18.10.) Zutritt zu einer Schule in der Abt-Richard-Straße im Stadtteil Neuenberg.
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Qualität zu Schnäppchenpreisen
Werra-Meißner-Kreis

Qualität zu Schnäppchenpreisen

Ganz neu haben die Inhaber Gunnar Michel und Petra Nickel nun das "New Style" in der Neueröder Straße 1 in Eschwege eröffnet und bieten
Qualität zu Schnäppchenpreisen
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Fulda

14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei

Ein 14-Jähriger aus Künzell wurde dabei ertappt, wie er in einem Drogeriemarkt im Bahnhof Fulda eine Parfümflasche sowie alkoholische Getränke entwendete.
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.