Nüchterne Zahlen und Fakten

Sontra. Die vielen Emotionen bei den Einsätzen können auf den Jahresauptversammlungen der Feuerwehren nicht vermittelt werden. "Daher herrschen

Sontra. Die vielen Emotionen bei den Einsätzen können auf den Jahresauptversammlungen der Feuerwehren nicht vermittelt werden. "Daher herrschen hier nur nüchterne Zahlen und Fakten", so Stadtbrandinspektor (SBI) Andre Bernhard auf der Jahreshauptversammlung der Sontraer Feuerwehren. Insgesamt leisteten die Feuerwehrkameraden in Sontra in 125 Einsätzen 1.610 Stunden, wo von allein auf die Kernstadt bei 70 Einsätzen 917 Stunden anfallen. Damit bei den Einsätzen alles reibungslos klappt, wurden im Jahr 2010 knapp 11.000 Ausbildungsstunden absolviert. "Das Personal ist das Fundament der Feuerwehrarbeit", so der SBI in seinem Jahresbericht weiter.

1.020 Bürgerinnen und Bürger sind in Sontra Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. 286 von ihnen leisten ehrenamtlich jederzeit in der Einsatzabteilung Hilfe für die Bevölkerung. Arbeitgeber müssten mehr das ehrenamtliche Engagement der Feuerwehrleute fördern, so der allgemeine Tenor, denn die Tagesalarmbereitschaft ist auf ein kritisches Minimum geschrumpft. Dennoch soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen. So leistete der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Wichmannshausen im vergangenen Jahr weit über 3.000 Stunden bei Übungen und Auftritten.

Wehrführer stiegen aus

Große Ernüchterung gab es am Ende der Jahreshauptversammlung für das Jahr 2010. Ralf Krause, Wehrführer der Wehr Sontra-Mitte und sein Stellvertreter Sascha Merz stellten ihre Ämter bereits mit Wirkung vom 31. Dezember 2010 zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vergangene Nacht wurden drei BMW in Sontra geklaut

Unbekannte klauten in der vergangenen Nacht in Sontra einen BMW 1er, 3er und X5
Vergangene Nacht wurden drei BMW in Sontra geklaut

Wohnhaus in Reichensachsen brennt

Die Feuerwehr ist zur Zeit bei dem Brand eines Wohnhauses in Reichensachsen im Einsatz.
Wohnhaus in Reichensachsen brennt

Sontra, Hessisch Lichtenau, Borken und Fritzlar beschafften gemeinsam je eine neue Drehleiter

Es war wohl ein Bild, das es so schnell nicht mehr geben wird, Sontras Bürgermeister Thomas Eckhardt nannte es einen „historischen Moment“ - die neuen Drehleitern der …
Sontra, Hessisch Lichtenau, Borken und Fritzlar beschafften gemeinsam je eine neue Drehleiter

Pferd durch Unfall nahe Laudenbach getötet

Bei einem Unfall zwischen Laudenbach und Rommerode wurde ein Pferd getötet
Pferd durch Unfall nahe Laudenbach getötet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.