Öffnung mit I-Tüpfelchen

+

Bad Sooden-Allendorf. Der Gewerbeverein „HiB – Handel(n) in Bad Sooden-Allendorf lud am Sonntag zum „Kulinarischen Herbst“ ein.

Bad Sooden-Allendorf. Ganz nach dem Motto "Allendorf öffnet sich" luden am vergangenen Sonntag die Geschäftsleute zum "kulinarischen Herbst" in die Innenstadt ein. "Dies ist die erste Veranstaltung des Gewerbevereins "HiB – Handel(n) in Bad Sooden-Allendorf" anlässlich der Erweiterung der Öffnungszeiten an Sonn- und Feiertagen für den Stadtteil Allendorf", so die Vorsitzende des Vereins, Silvia Schmidt, die sich gemeinsam mit den anderen Unternehmern dafür eingesetzt hat, dass neben den Geschäften im Kurteil Sooden ab sofort auch einige Geschäfte in Allendorf sonntags geöffnet haben.Das I-Tüpfelchen wurde mit dem ersten "Kulinarischen Herbst" auf dem Marktsplatz gesetzt, bei sich sich der Gewerbeverein ebenso präsentierte wie die "Quitte" – Restaurant & Kochschule und das Restaurant Pelikan, die süße und herzhafte Speisen sowie Getränke für die Besucher bereithielten.Während es in und an den Ständen heiß herging, wurde bei Brigitte und Willi Böttner im Tabakwarengeschäft Paulsen zur Whisky-Verkostung eingeladen. "Zu speziellen Events oder aber auch auf Anfrage hat man bei uns die Möglichkeit, die verschiedensten Sorten zu testen", so die Inhaberin des Ladens in der Kirchstraße, die von Schottischem über Irischen bis hin zu Deutschem oder Japanischen Whisky eine große Auswahl anbietet. "Ganz neu haben wir jetzt auch Rum im Sortiment", sagte Brigitte Böttner, die auch bei der nächsten Veranstaltung – zum Bauernmarkt am 26. Oktober – wieder ihre Pforten öffnen wird.Von Oktober bis Ostern ist dann sonntags zunächst nicht mehr geöffnet. Anschließend wird es aber jeden ersten Sonntag im Monat eine besondere Aktion geben, zu dem der Gewerbeverein "HiB" unter einem gewissen Motto einladen wird – auch die Geschäftsleute stehen an diesem Tagen für ihre Kundschaft bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Für die Sanierung des Schwimmbades auf Burg Ludwigstein wurden 67.000 Euro bewilligt
Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.