Open Flair: Reisebus rollt über Frauenfuß, Tochter wird Mamas IPhone geklaut, Diebstahl im VIP-Bereich

+

Eschwege. Eine 38-jährige OpenFlair-Besucherin aus Eschwege befand sich heute Nacht gegen 2 Uhr als Fußgängerin in der Mangelgasse auf dem Nachhaus

Eschwege. Eine 38-jährige OpenFlair-Besucherin aus Eschwege befand sich heute Nacht gegen 2 Uhr als Fußgängerin in der Mangelgasse auf dem Nachhauseweg, als sie in Höhe des dortigen Fitness-Studios auf dem Gehweg von dem ausholenden Anhänger eines hellen Reisebusses, der vermutlich ebenfalls das Open-Flair Gelände verließ, erfasst wurde. Der Anhänger fuhr der Besucherin über den rechten Fuß, dabei entstand eine Quetschung des Fußes, die im Krankenhaus Eschwege ambulant behandelt werden musste. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Eschwege, Tel. 05651/9250 in Verbindung zu setzen.

Einer 17-jährigen Eschwegerin wurde am Freitag auf dem Festivalgelände der Reißverschluss der mitgeführten Handtasche von unbekannten Tätern geöffnet und das Samsung , Galaxy S 2 gestohlen.

Eine 16-jährige Schülerin aus Wehretal wurde auf die gleiche Weise am Samstag gegen 0.30 Uhr auf dem Festplatz Werdchen bestohlen, auch ihr wurde aus der mitgeführten Tasche das Smartphone entwendet.

Einem 28-jährigen Festivalbesucher aus Eichenzell wurde am Samstag um 19.15 Uhr während des Konzertes vor der HR 3 Bühne zunächst die Geldbörse aus der Gesäßtasche entwendet. Offenbar hatten es die Täter nur auf den Inhalt der Geldbörse (120Euro) abgesehen, da der Geschädigte die Geldbörse ohne Inhalt wieder auffand.

Unbekannte Täter entwendeten einer jungen Besucherin aus dem Ringgau das von ihrer Mutter überlassene Iphone 5 aus der mit einem Druckknopf gesicherten Jackeninnentasche. Dieser Diebstahl ereignete sich vor der Hauptbühne auf dem Werdchen am Samstag um 0.15 Uhr.

Einem 19-jährigen Festivalbesucher aus Großalmerode wurde am Samstag um 23.20 Uhr auf dem Festivalgelände im VIP-Bereich die schwarze Ledergeldbörse mit 25,- Euro Bargeld aus der rechten hinteren Gesäßtasche von unbekannten Tätern entwendet.

In allen Fällen bittet die Polizei Eschwege um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer: 05651/9250.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Eschwege richtet Gänsewiese am Werrtalsee ein

Geschützte Wiese soll Wasservögel von den Badestränden fernhalten.
Eschwege richtet Gänsewiese am Werrtalsee ein

Hessisch Lichtenau: Orthopädische Klinik nimmt Covid-Patienten auf

Orthopädisch Klinik hat Covid-Bereich eingerichtet und sich mit Klinikum Werra-Meißner abgesprochen
Hessisch Lichtenau: Orthopädische Klinik nimmt Covid-Patienten auf

„Entenbrot ist Ententod": Schilder in Witzenhausen weisen auf die Gefahren hin

Bitte nicht füttern: Dass für Enten und Schwäne Gefahr entsteht, wenn sie mit Brot gefüttert werden, ist Vielen nicht bewusst. Hinweisschilder in Witzenhausen sollen nun …
„Entenbrot ist Ententod": Schilder in Witzenhausen weisen auf die Gefahren hin

In Bad Sooden-Allendorf wurde eine Frau tot aus einem verqualmten Haus geborgen

Eine 48-Jährige wurde tot aus einem verqualmten Wohnhaus geborgen, die Polizei geht von einer natürlichen Todesursache aus.
In Bad Sooden-Allendorf wurde eine Frau tot aus einem verqualmten Haus geborgen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.