OTZ-Wandertag findet am Sonntag, 27. April, statt

+

Hessisch Lichtenau. Anders als auf der Sonderseite des "MARKTSPIEGELS" angekündigt, findet der Wandertag des OTZ am SONNTAG, 27. April, statt.

Auf der Sonderseite zum Wandertag des OTZ in Hessisch Lichtenau wurde versehentlich ein falsches Datum abgedruckt. Der Wandertag findet daher erst am SONNTAG, 27. April, 9 Uhr, statt! Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen. Im nun folgenden Text sind die entsprechenden Angaben richtig dargestellt.

Hessisch Lichtenau. Durch das Land der Brüder Grimm wandern, die Natur genießen und Region erleben, all das kann man wieder am kommenden Wochenende, Sonntag, 27. April, 9 Uhr,  bei der gemeinsamen "GrimmSteig"-Wanderung der "Orthopädietechnisches Zentrum Lichtenau GmbH" (OTZ) sowie der Stadt Hessisch Lichtenau. Bei den beiden bisherigen Wandertagen des OTZ nahmen insgesamt rund 200 Personen teil.

Auch in diesem Jahr können die sich die Teilnehmer zwischen zwei Wanderrouten entscheiden. Die Kürzere Route ist insgesamt neun Kilometer lang und geht über 138 Höhenmeter. Die längere Route ist insgesamt achtzehn Kilometer lang und die Teilnehmer müssen 274 Höhenmeter überwinden.

"Wir möchten alle herzlich einladen die schöne Landschaft und Natur zu genießen. Auf den Routen gibt es Verpflegungspunkte, dort erwartet alle Teilnehmer einen Imbiss sowie frische Getränke. Rucksackverpflegung sollte man aber dennoch mitnehmen", erklärt Alf Reuter Geschäftsführer der OTZ.

Doch man wird an diesem Sonntag nicht einfach loswandern, sondern es wird auch noch ein entsprechendes Rahmenprogramm angeboten.

So wird es vor der Wanderung entsprechende Aufwärmübungen geben, zudem können die Teilnehmer einige kostenlose Serviceleistungen nach der Wanderung nutzen. So unter anderem eine Fußdruckmessung und Fußanalyse von Experten angeboten. Neben der Bewegung kann man sich aber auch Informationen für die richtige Ernährung geben lassen.

"Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit dem OTZ solch einen Wandertag anbieten können. Eigentlich wollten wir in diesem Jahr einen eine eigene Wanderung auf dem ,GrimmSteig’ anbieten, doch um Überschneidungen zu verhindern haben wir beschlossen diese Veranstaltung gemeinsam anzubieten. Zudem sind unsere letzten Wanderveranstaltungen alle hervorragen angenommen worden", erklärt Monika Walenta-Müller von der Stadt Hessisch Lichtenau.

Die Teilnahme ist kostenlos. Start und Ziel ist das OTZ, Am Mühlberg 12, 37235 Hessisch Lichtenau. Wer möchte kann sich telefonisch unter 05602/831880 oder direkt vor Ort anmelden.

Das Programm zum Wandertag

• 9.00 Uhr Sammeln und gemeinsames Aufwärmen am Start

• Geführte Wanderungen auf drei schönen Wanderrouten in unterschiedlichen Schweregraden mit den Längen von ca. 9 km und 18 km

• Erfahrene Grimmsteig-Führer begleiten und führen die Gruppen

• Imbiss und Verpflegung auf der Route

• Interessante Begleitprogramm durch OTZ

Außerdem können Sie folgende Serviceleistungen bei OTZ kostenlos nutzen

• Fußdruckmessung und Fußanalyse von unseren Experten

• Venencheck mit LRR-Gerät durch die OTZ Medizinprodukteberater

• Ernährungsberatung durch Ärzte des Vitalcenter Inform

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.