Papiertonne geklaut und hinter Auto hergeschleift

+

Bad Sooden-Allendorf. Folgemeldung - Unbekannte klauten die Tonne und schleiftensie hinter ihrem Auto her, bis sie abriss.

Bad Sooden-Allendorf. Nachdem gestern über einen Verkehrsunfall zwischen Bad Sooden-Allendorf und Kammerbach berichtet wurde, haben die Ermittlungen der Polizei nun weitere Einzelheiten ergeben. Die Papiertonne wurde von einem Anwesen am Ortsrand in Bad Sooden gestohlen und hinter einem Fahrzeug hergezogen. Das beweisen Schleifspuren an der Tonne und verschiedene Teile, welche von der Tonne abgebrochen sind und aufgefunden werden konnten.

Die Tonne wurde dann im Bereich der Abzweigung nach Orferode ganz verloren. Die zweite Tonne (schwarze Restmülltonne) wurde vom Hof eines Anwesens in Kammerbach entwendet und anschließend ebenfalls so lange hinter einem Fahrzeug hergezogen, bis sie verloren wurde. Eine Anwohnerin aus Kammerbach hörte Vorgestern, gegen 23.00h einen lauten Knall, konnte aber bei einem Blick aus dem Fenster zunächst nichts feststellen.

Dieser Knall hängt sehr wahrscheinlich mit dem "Verlieren" der zweiten Tonne zusammen. Die Polizei ermittelt in diesem Fall nun zusätzlich noch wegen zweier Diebstähle, Sachbeschädigung und des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Hinweise an die Polizei in Bad Sooden-Allendorf unter Tel: 05652/92146.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am Werratalsee in Eschwege soll eine „Deutsche Einheitsallee" entstehen

In diesem Jahr liegt der Mauerfall 30 Jahre zurück. Zu diesem besonderen Anlass möchte die Kreisstadt Eschwege gemeinsam mit der Kreisstadt Mühlhausen und dem …
Am Werratalsee in Eschwege soll eine „Deutsche Einheitsallee" entstehen

18.000 Euro Schaden und zwei verletzte Personen nach einem Unfall bei Sontra

Der Fahrer eines PKW übersah von Hornel kommend auf der B27 einen vorfahrtberechtigten PKW und stieß mit diesem zusammen.
18.000 Euro Schaden und zwei verletzte Personen nach einem Unfall bei Sontra

Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Am gestrigen Nachmittag, um 14.29 Uhr, betraten zwei Täter den Telekom-Laden in der Eschweger Innenstadt und entwendeten dort vier Apple-IPhones im Wert von ca. 4300 …
Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Medibus: Bürgermeister fordern Verlängerung des Projektes

Das Projekt der fahrenden Arztpraxis würde im Sommer auslaufen. Bis eine andere flächendeckende Versorgung gewährleistet ist, wollen die Bürgermeister die Verlängerung …
Medibus: Bürgermeister fordern Verlängerung des Projektes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.