Pferd und Reiter in Harmonie

"Wenn wir uns über Springreiten Gendanken machen, müssen wir uns stets darüber im Klaren sein, dass nicht nur ein veranlagtes, gut ausgebildet

"Wenn wir uns über Springreiten Gendanken machen, müssen wir uns stets darüber im Klaren sein, dass nicht nur ein veranlagtes, gut ausgebildetes Springpferd einen großen Anteil an der Gesamtleistung des Paares hat, sondern auch der Reiter mit seiner Fähigkeit, diese natürlichen Anlagen des Pferdes zur vollen Entfaltung zu bringen." Mit diesen Worten stimmte Georg Christoph Bödicker, international anerkannter Ausbilder und Parcoursbauer die Teilnehmer und Zuschauer auf den dreitägigen Lehrgang in der Eschweger Reithalle ein. Die Reiterinnen und Reiter erlernten die Bedeutung vorausschauenden Reitens und wie man mit Einfühlungsvermögen und dem korrekten Körpereinsatz zur Harmonie und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Partner Pferd kommt. Korrektes Reiten ist die Grundlage für späteren Erfolg im Parcours. Dies demonstrierten unter Herrn Bödickers fachkundiger Anleitung bei der Seminarveranstaltung am Samstag Abend erfahrene Turnierreiter einem interessierten Publikum. Herr Bödicker verstand es, in eindrucksvoller Weise den Weg zur richtigen Körperhaltung und effizienten Einwirkung beim Springreiten deutlich zu machen. Sowohl die aktiven Teilnehmer als auch die Zuschauer bekamen Anregungen für die weitere Ausbildung von Reiter und Pferd, die in der täglichen Praxis umgesetzt werden sollten, um erfolgreich im Parcours zu sein.

In der stellten die jungen Damen des Reit- und Fahrvereins Eschwege Reitmoden der Firma Kingsland vor und stimmten Teilnehmer und Publikum bei flotten Rhythmen auf den anschließenden Discoabend ein.

Aufgrund der positiven Resonanz auf diesen erfolgreichen Lehrgang bietet Herr Bödicker in Zusammenarbeit mit dem Eschweger Reit- und Fahrverein in Zukunft kontinuierlich zweitägige Kurzlehrgänge für Turnierreiter an. Die Termine sind der Homepage des Reitvereins zu entnehmen: www.reitvereineschwege.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.