Der Plan für die Ferienspiele steht

+

Großalmerode. Ab dem kommenden Sonntag können Eltern ihre Kinder anmelden

Großalmerode. Ab dem kommenden Sonntag, 1. Juni, können Eltern ihre Kinder für die Ferienspiele in Großalmerode anmelden. Die Ferienspiele sind vom 28. Juli bis zum 8. August.Auf die Kinder warten daher wieder zwei Wochen Spaß und Unterhaltung. Doch anders als in den Jahren zuvor wird es in der ersten Woche diverse Programmpunkte, etwa das Naturpark-Mobil oder eine Trial-Bike-Show geben.In der zweiten Woche hingegen werden die Kinder als "Stadtinspektoren" unterwegs sein und Großalmerode auf kindertaugliche und untaugliche stellen und Plätze untersuchen.

Dabei sollen entsprechende Plaketten vor Ort angebracht werden, die die Tauglichkeit für Kinder angeben."Nach vier Tagen werden wir einen Bericht bei der Stadtverwaltung abgeben. In zwei Jahren werden wir dann schauen, was sich geändert hat, denn das Projekt soll eine nachhaltige Wirkung haben", so Bettina Vaterrodt von der Jugendförderung Werra-Meißner, die das Projekt organisiert.

Kinder von sechs bis zwölf Jahren können zu den Ferienspielen bis zum 5. Juli angemeldet werden.Die Plätze sind begrenzt und werden nach dem Eingang der Anmeldung vergeben. Je eher man sich anmeldet, desto höher die Wahrscheinlichkeit einen Platz zu bekommen. Pro Woche kostet die Betreuung 30 Euro, darin sind alle Kosten sowie die Verpflegung und Getränke enthalten. Selbstverständlich ist auch eine warme Mahlzeit darin enthalten. Die Betreuung geht montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr.

Anmeldungen können in der Bilsteinschule, der Touristinformation (S 05604 933526) oder in der Spielothek der Valentin-Traudt-Schule ( 05604-919422) abgegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Eschweger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Der Budenzauber auf dem Marktplatz lockt mit allerlei Ständen und einem Bühnenprogramm.
Der Eschweger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Rolf Günther präsentiert Fotokalender von Hessisch Lichtenau für 2020

Hessisch Lichtenaus schönste Seiten gibt es im neuen Kalender für 2020 von Rolf Günther zu sehen
Rolf Günther präsentiert Fotokalender von Hessisch Lichtenau für 2020

Meißner: 20-Jähriger kracht gegen Baum - 1,7 Promille im Blut

Der junge Mann fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit und kam so in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab.
Meißner: 20-Jähriger kracht gegen Baum - 1,7 Promille im Blut

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.