POL-ESW: Pressebericht vom 20.07.12

Polizei Eschwege Eschwege (ots) - Polizei Eschwege Verkehrsunfälle Am 19.07.12, um 16.50 Uhr, befuhr ein 56-jähriger aus der Gemeinde Meißner die L

Polizei Eschwege Eschwege (ots) - Polizei Eschwege Verkehrsunfälle Am 19.07.12, um 16.50 Uhr, befuhr ein 56-jähriger aus der Gemeinde Meißner die L 3226 von Waldkappel in Richtung B 7. Kurz vor der Einmündung zur Bundesstraße hatte sich bereits ein Unfall ereignet. ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Eschwege: 3. Bauabschnitt der Friedrich-Wilhelm-Straße ist fertig
Markt Spiegel

Eschwege: 3. Bauabschnitt der Friedrich-Wilhelm-Straße ist fertig

Der 3. Bauabschnitt der Friedrich-Wilhelm-Straße in Eschwege ist seit heute offiziell abgeschlossen. Nächstes Jahr soll der 4. Bauabschnitt folgen.
Eschwege: 3. Bauabschnitt der Friedrich-Wilhelm-Straße ist fertig
Werraland Werkstätten: Auszubildende mit Handicap sind nun Betreuungsassistenten
Markt Spiegel

Werraland Werkstätten: Auszubildende mit Handicap sind nun Betreuungsassistenten

Menschen mit Handicap erstmals zu Betreuungsassistenten ausgebildet
Werraland Werkstätten: Auszubildende mit Handicap sind nun Betreuungsassistenten
Mit Gassmann an der Spitze
Werra-Meißner-Kreis

Mit Gassmann an der Spitze

Die Bewerberliste der LINKEN für die Kreistagswahl steht.Mit dem Eschweger Bernhard Gassmann an der Spitze und Waltraud Eisenträger-Tomcuk aus Bad
Mit Gassmann an der Spitze
,Habe die objektive Sichtweise’
Werra-Meißner-Kreis

,Habe die objektive Sichtweise’

Neu-Eichenberg/Marzhausen. Bürgernähe,  Transparenz und Unabhängigkeit, das alles will Christian Mühlhausen (36) als Bürgermeister durchsetzen
,Habe die objektive Sichtweise’

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.