Der ,Politiker des Jahres’ kommt

Jrg-Uwe Hahn beim FDP-Neujahrsempfang in Eschwege dabeiEschwege. Gemeinsam mit der FDP Landtagsfraktion ldt der FDP Kreisverband Werra-Mei

Jrg-Uwe Hahn beim FDP-Neujahrsempfang in Eschwege dabei

Eschwege. Gemeinsam mit der FDP Landtagsfraktion ldt der FDP Kreisverband Werra-Meiner alle Parteifreunde und interessierte Brger zum Neujahrsempfang am Sonntag, 24. Januar ein. Als Gastredner steht der vor einigen Tagen durch emnid zum Politiker des Jahres 2009 gekrte stellvertretende Ministerprsident Jrg-Uwe Hahn (Foto) auf dem Programm. Die Landtagsfraktion wird unter anderem durch den FDP Landtagsabgeordneten Jochen Paulus vertreten, der als nordhessischer Abgeordneter auch die Interessen des Werra-Meiner im Landtag vertritt. Der Empfang findet ab 11 Uhr im Ringhotel Dlles Nr.1 in der Friedrich-Wilhelm Str. 2 in Eschwege statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in der Witzenhäuser Innenstadt

Zwei leicht Verletzte sowie ein Sachschaden von 5.500 Euro sind die Bilanz eines Unfalls in der Kirschenstadt.
Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in der Witzenhäuser Innenstadt

Zwei junge Mädchen wurden von Exhibitionist belästigt

Am Samstagabend kam es in der Eschweger Innenstadt zu einer exhibitionistischen Handlung gegenüber zwei Teenagern.
Zwei junge Mädchen wurden von Exhibitionist belästigt

Tanzgarde Heyerode ist auf der Suche nach Verstärkung

Damit sich die Tanzgarde Heyerode nicht auflösen muss, müssen neue Tänzerinnen her. Interessierte haben am kommenden Montag die Möglichkeit eines Schnuppertrainings.
Tanzgarde Heyerode ist auf der Suche nach Verstärkung

Vermisste 27-jährige Daniela K. aus Eschwege ist wieder aufgetaucht

Die Polizei Eschwege war auf der Suche nach einer jungen Frau, die glücklicherweise aber wieder aufgetaucht ist.
Vermisste 27-jährige Daniela K. aus Eschwege ist wieder aufgetaucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.