Polizei schnappt Sextäter

Am vergangenen Mittwochvormittag haben Beamte in Hann. Münden einen 17-jährigen Schüler und einen 22 Jahre alten, arbeitslosen Mann vorläufig festgenommen. Unser Bild zeigt eine ähnliche Szene.
Foto: jonasginter/fotolia
+
Am vergangenen Mittwochvormittag haben Beamte in Hann. Münden einen 17-jährigen Schüler und einen 22 Jahre alten, arbeitslosen Mann vorläufig festgenommen. Unser Bild zeigt eine ähnliche Szene. Foto: jonasginter/fotolia

Witzenhausen. Frauen können aufatmen. Die Polizei hat einen 17-Jährigen festgenommen, der mehreren Frauen zwischen die Beine griff.

Witzenhausen. Im Zusammenhang mit den sexuellen Übergriffen auf drei Frauen im Bereich der Witzenhäuser Nordbahnhofstraße gelang es der Polizei den Täter zu ermitteln.

Bezugnehmend auf den Pressebericht vom 22. März waren zu diesem Zeitpunkt zwei geschädigten Frauen bekannt, die von einem jungen Mann unsittlich angefasst wurden.

Zwischenzeitlich war der Polizei ein dritter Vorfall angezeigt worden, wonach eine Frau aus Stade am Freitag, 21. März, um 19.55 Uhr, von Nordbahnhof zu Fuß in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Auf dem Fußweg zwischen der Nordbahnhofstraße und der Mündener Straße wurde sie von dem Täter unter ihren Rock gefasst, der daraufhin in Richtung "Unter den Bückenbergen" flüchtete. Die Fahndungen nach dem Täter verliefen unmittelbar nach den Taten ergebnislos.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen und der vorhandenen Beschreibung des Täters gelang es einem Beamten der Polizeistation Witzenhausen einen jungen Mann festzustellen, der am Mittwoch um 9.10 Uhr, den Linienbus am Witzenhäuser Busbahnhof in Richtung Bahnhof bestieg.

Durch die alarmierten Kollegen der Polizeistation wurde der Mann am Bahnhof kontrolliert und vorläufig festgenommen. In den Vernehmungen durch die Kripo gestand er dann die Taten, die er - nach seinen Angaben - unter starkem Alkoholeinfluss begangen haben will. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 17-jährigen aus Witzenhausen, der nach seiner Vernehmung wieder entlassen wurde.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

,Dr. Amon, der Unruheständler’

Normalerweise sei es so, dass die Eschweger ins Krankenhaus kämen, doch zur Verabschiedung in den wohlverdienten Ruhestand von Dr. Klaus Amon würden
,Dr. Amon, der Unruheständler’

Orthopädische Klinik aus Hessisch Lichtenau übernimmt OCP in Kassel

Der Vertrag ist geschlossen, am 1. Januar wird die Orthopädische Klinik aus Hessisch Lichtenau die Orthopädisch-chirurgische Gemeinschaftspraxis und Praxisklinik Kassel …
Orthopädische Klinik aus Hessisch Lichtenau übernimmt OCP in Kassel

„Die PARTEI” hat einen Kreisverband Werra-Meißner gegründet

Acht Gründungsmitglieder kamen in der vergangenen Woche zusammen, um den neuen Die PARTEI Kreisverband Werra-Meißner zu gründen.
„Die PARTEI” hat einen Kreisverband Werra-Meißner gegründet

Mobilfalt in der ländlichen Region

In Großstädten ist es selbstverständlich, dass Bus und Straßenbahn im Viertel-Stunden-Takt unterwegs sind. Doch wer in kleineren Städten oder sogar in ländlichen …
Mobilfalt in der ländlichen Region

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.