Polizei stoppt Holz-Transport: Lkw um mehr als 17 Tonnen überladen

+

Wehretal. Die Polizei stoppte heute Morgen einen Lkw, der komplett mit Baumstämmen überladen war.

Wehretal.  Den Beamten des Regionalen Verkehrsdienstes der Polizeidirektion Werra-Meißner fiel heute Morgen gegen 06.30h auf der B7 bei Oetmannshausen ein Holzlaster auf, der ganz offensichtlich deutlich überladen war. Das Fahrzeug wurde in der Ortslage von Eltmannhausen angehalten und kontrolliert.

Bei dem anschließendenen Wiegevorgang wurde ein tatsächliches Gewicht von 57.200 kg festgestellt. Erlaubt sind lediglich 40.000 kg, was in diesem Fall eine Überladung von 43% bedeutet.

Der Fahrer, ein 46-jähriger Mann aus dem Bereich Fulda, musste vor Ort entsprechend viele Baumstäme abladen, um auf das Gewicht von höchstens 40.000 kg zu kommen. Diese Ladung wurde dann später von einem anderen Fahrzeug abgeholt. Den Fahrer erwarten zudem ein Bußgeld in Höhe von 425 Euro und drei Punkte in Flensburg.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Busfahrer nimmt Verkehrszeichen mit: Polizei leitet Strafverfahren ein

Der Fahrer eines Linienbusses verfuhr sich am 17. Januar 2020 auf seiner Route in Eschwege und musste daher gegen 17.45 Uhr wenden. Dabei kam es zum Unfall.
Busfahrer nimmt Verkehrszeichen mit: Polizei leitet Strafverfahren ein

Trunkenheit im Straßenverkehr: Polizei kassiert Führerschein eines 29-Jährigen aus Wanfried

In der Nacht zu Sonnabend, 18. Januar 2020, 1.25 Uhr fiel einer Streife der Polizeistation Eschwege ein Pkw auf, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die …
Trunkenheit im Straßenverkehr: Polizei kassiert Führerschein eines 29-Jährigen aus Wanfried

Hessisch Lichtenau ist jetzt an den Ars Natura Kunst-Wanderweg angeschlossen 

Der längste Kunst-Wanderweg der Welt, der Ars Natura führt jetzt auch nach Hessisch Lichtenau 
Hessisch Lichtenau ist jetzt an den Ars Natura Kunst-Wanderweg angeschlossen 

Nach aus von Dietz für Logistikgebiet: Neue Pläne für Neu Eichenberg

Am Montag wird in der Gemeindevertretersitzung von Neu Eichenberg über die Zukunft des Sonderlogistikgebietes beraten
Nach aus von Dietz für Logistikgebiet: Neue Pläne für Neu Eichenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.