Polizei sucht flüchtigen Unfallverursacher

+

Hessisch Lichtenau. Heute Morgen kam es zu einem Unfall, bei dem zwei Frauen verletzt worden. Vom Unfallverursacher fehlt jede Spur.

Hessisch Lichtenau. Um 6 Uhr befuhr heute früh eine 41-jährige Pkw-Fahrerin aus Hessisch Lichtenau die Leipziger Straße im Ortsteil Küchen in Richtung Hasselbach. Im Kreuzungsbereich zur Meißnerstraße kam ihr ein Pkw entgegen, der dann nach links abbog und der 41-jährigen die Vorfahrt nahm.

Dadurch war die 41-jährige gezwungen stark abzubremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Mit ihrem Auto kam sie dann im Kreuzungsbereich zum Stehen. Zu dieser Zeit fuhr eine 52-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Sooden-Allendorf die Meißnerstraße von der B 7 kommend in Richtung Hausen, musste somit den Kreuzungsbereich überqueren. Sie bemerkte zwar noch den dort stehenden Pkw, konnte aber trotz Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Das Auto der 41-jährigen wurde nach links gegen einen Schneehaufen geschleudert, der Pkw der 52-jährigen prallte anschließend gegen einen Zaun. Von dem eigentlichen Unfallverursacher fehlt jede Spur; bei dem flüchtigen Pkw soll es sich höchstwahrscheinlich um einen silbernen Kombi handelt. Der Pkw hat ein ESW-Kennzeichen.

Hinweise nimmt die Polizei in Hessisch Lichtenau unter 05602/93930 entgegen. Der Sachschaden wird mit ca. 13.000 EUR angegeben. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt, die 52-jährige zudem in das Witzenhäuser Krankenhaus gebracht. Weiterhin im Einsatz war die Feuerwehr Hessisch Lichten mit Ortteilen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Waldhof: Kleine Siedlung macht sich fit für die Zukunft

Der Altersdurchschnitt sinkt in Waldhof und die Möglichkeiten für Kinder zum Spielen nehmen zu
Waldhof: Kleine Siedlung macht sich fit für die Zukunft

Der Kultursommer lädt zum Konzert ein - Stühle sind mitzubringen

Beim Klappstuhlkonzert in Meißner/ Jestädt bringt jeder seine Sitzgelegenheit selbst mit
Der Kultursommer lädt zum Konzert ein - Stühle sind mitzubringen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.