Pressekonferenz einberufen

Beratung zur Erdrutschgefahr am Meiner Werra-Meissner/ Kassel. Auf Einladung des Regierungsprsidenten Dr. Walter Lbcke beraten am M

Beratung zur Erdrutschgefahr am Meiner

Werra-Meissner/ Kassel. Auf Einladung des Regierungsprsidenten Dr. Walter Lbcke beraten am Montag, 8. Februar, der Landrat des Werra-Meissner-Kreises, Stefan Reuss, der Leiter des Landesbetriebs Hessenforst, Michael Gerst, der Leiter des Amtes fr Straen- und Verkehrswesen ASV Eschwege, Peter Wbbeking, sowie Vertreter der Bergaufsicht beim Regierungsprsidium und ein geologischer Gutachter ber die Erdrutschgefahr am Hohen Meissner.

In dieser Woche hatte ein geotechnisches Gutachterbro eine akute Gefhrdung fr das Haus Schwalbenthal, den Kreudelbrunnen und die Verkehrswege dort festgestellt. Die Kreisverwaltung Eschwege hatte unverzglich mit Sperrungen der gefhrdeten Straenabschnitte reagiert.

Die Beratung am Montag soll fr Verstndigung ber das weitere Vorgehen sorgen. Die Ergebnisse sollen unmittelbar anschlieend in einem Pressegesprch mitgeteilt und erlutert werden. Das Pressegesprch beginnt um 10.30 Uhr im Raum 502 des Regierungsprsidiums Kassel, Steinweg 6. Es muss gegen 10.50 Uhr enden, da alle Beteiligten noch Anschlusstermine haben.

Zu Ihrer Information fge ich die vorab verffentlichten Ergebnisse des Gutachtens und die Presseinformation des Werra-Meissner-Kreises zu den Straensperrungen im Schwalbenthal bei.

Weitere Artikel lesen Sie hier:

Rettet den Meissner

Weitere Sperrungen auf dem Meissner

Akute Gefhrdung

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Witzenhausens Königshaus näht Schutzmasken

Schutzmasken für Einrichtungen gab es jetzt vom Königshaus und den Kandidatinnen in Witzenhausen
Witzenhausens Königshaus näht Schutzmasken

Zwischen Frieda und Aue: Autofahrer muss Radfahrer ausweichen und prallt gegen einen Baum

Der 53-Jährige Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Das Auto war jedoch nicht mehr fahrbereit. Der Radfahrer flüchtete vom Unfallort, ohne sich zu kümmern.
Zwischen Frieda und Aue: Autofahrer muss Radfahrer ausweichen und prallt gegen einen Baum

Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

Die Eschweger Klosterbrauerei verschiebt ihr traditionelles Brauereifest auf das nächste Jahr.
Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Eine neue Behausung für Mauersegler, Rauchschwalbe und Fledermäuse ist im alten Trafohäuschen in Sontra-Wichmannshausen entstanden.
In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.