Der Rektor tobte mit

Wehretal. 37 Kinder waren am Samstag beim zweiten Back- und Basteltag des Bndnisses fr Familie Wehretal von 10 bis 17 Uhr dabe

Wehretal. 37 Kinder waren am Samstag beim zweiten Back- und Basteltag des Bndnisses fr Familie Wehretal von 10 bis 17 Uhr dabei. Und nicht nur die Kinder hatten beim Pltzchenbacken, Basteln und Toben jede Menge Spa. Das Besondere an der Aktion: unterschiedliche Gruppen, Ehrenamtliche, Brger und Brgerinnen sowie Institutionen haben hier im Bndnis Hand in Hand gearbeitet.

Brgerinnen und Brger spendeten die Zutaten fr die Pltzchen. Die im EDEKA-Neukauf aufgestellte Kiste mit der Zutatenliste war bereits nach wenigen Tagen gefllt. Die Friedrich-Ebert-Schule stellte die Rumlichkeiten und Rektor Friedhelm Fhrer selbst tobte und spielte mit den Kindern in der Turnhalle.

Die AWO-Jugendfrderung gestaltete mit Jugendpflegerin Andrea Lux, zwei Praktikanten und drei Jugendleitern das pdagogische Programm mit Spieleinheiten, dem Spiel-mit-Mobil und verschiedenen Bastelmaterialien. Fr das Mittagessen sorgte eine fleiige Omi. Und in der Back- und Bastelwerkstatt betreuten ehrenamtliche Jugendliche und Erwachsene des Bndnisses fr Familie Wehretal die Kinder.

Die phantasievoll dekorierten Pltzchen und gebastelten Kunstwerke konnten die Kinder mit nach Hause nehmen. Aber auch an die alten Menschen in der Gemeinde wurde bei der Aktion gedacht. Bei der Weihnachtsfeier der Huslichen Krankenpflege Wehretal werden Pltzchen und Basteleien der Kinder an ltere Gemeindemitglieder verschenkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf erhält Bundesverdienstkreuz

Der 65-jährige Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf hat sich durch viele Jahre Engagement auf politischer Ebene verdient gemacht. Regierungspräsident Hermann-Josef …
Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf erhält Bundesverdienstkreuz

Ein Fahrzeug der Deutschen Post schleudert bei Sontra in den Straßengraben

Die Kontrolle über ein Fahrzeug der Deutschen Post verlor dessen Fahrer bei Sontra und landete im Straßengraben.
Ein Fahrzeug der Deutschen Post schleudert bei Sontra in den Straßengraben

Schrottsammler richtet in Hessisch Lichtenau Schaden an

Das Schrottsammeln wurde für einen 55-Jährigen aus Espenau im Ort Walburg teuer. Bei seiner Bummelfahrt richtete er 1.000 Euro Schaden an.
Schrottsammler richtet in Hessisch Lichtenau Schaden an

19-Jähriger übersieht Laterne beim Ausparken

Ein Verkehrsunfall ereignete sich beim Ausparken in Bad Sooden-Allendorf, so die Polizei.
19-Jähriger übersieht Laterne beim Ausparken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.