Reuß nicht einmal unter 70 Prozent!!!

+
Nach zwei kleinen Kreuzchen gibt Landrat Stefan Reuss seinen Wahlzettel in die Obhut von Wahlhelfer Hans-Walther Hebel. Foto: Apel

19.10 Uhr: Eschwege und Heli sind ausgezählt...Eschwege:Reuß: 71,3, Schmagold: 28,7Heli:Reuß: 76,6, Schmagold: 24,419 Uhr: Das nächste

19.10 Uhr: Eschwege und Heli sind ausgezählt...

Eschwege:

Reuß: 71,3, Schmagold: 28,7

Heli:

Reuß: 76,6, Schmagold: 24,4

19 Uhr: Das nächste Ergebnis ist eingetroffen:

Meinhard:

Reuß 78,2, Schmagold: 21,8

Werra-Meißner. Bad Sooden-Allendorf und Waldkappel sind ausgezählt bei der Landratswahl. Favorit Stefan Reuß liegt hier deutlich vorne. Auf den Amtsinhaber von der SPD entfallen nach den zwei ausgezählten Kommunen 84,4 Prozent der Stimmen, auf Herausforderer Magnus Schmagold 15,6 Prozent.

18.40: Reuß liegt überall deutlich vorne!!!

Wanfried:

Reuß: 71,6, Schmagold: 28,4

Witzenhausen:

Reuß: 81, Schmagold: 19

Herleshausen:

Reuß: 72,5, Schmagold: 27,5

Ringgau:

Reuß: 82,5, Schmagold: 17,5

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall in Sontra: Rollerfahrer wird schwer verletzt

Am heutigen Donnerstagmorgen kam es gegen 7.55 Uhr in der Ortslage von Sontra zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 65-jähriger Mann aus Sontra schwer verletzt wurde. Die …
Unfall in Sontra: Rollerfahrer wird schwer verletzt

71-Jähriger gab sich in Eschwege als Abgesandter des Papstes aus

Am Dienstagabend erhielt die Polizei in Eschwege eine telefonische Mitteilung vom katholischen Pfarramt in Eschwege. Eine Mitarbeitern des Pfarramtes setzte die Beamten …
71-Jähriger gab sich in Eschwege als Abgesandter des Papstes aus

Rosenmontagsumzug des CCF in Fürstenhagen

Bildergalerie: Rosenmontagsumzug des CCF in Fürstenhagen
Rosenmontagsumzug des CCF in Fürstenhagen

Mordfall aus Bad Sooden-Allendorf: Tatverdächtiger wurde in Laos verhaftet

Den Tatverdächtigen im Fall des toten 55-Jährigen aus Bad Sooden-Allendorf konnte die Polizei bereits im September in Laos festnehmen.
Mordfall aus Bad Sooden-Allendorf: Tatverdächtiger wurde in Laos verhaftet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.