,Rommerode ist absolut spitze’

Rommerode. Die Elternhilfe fr das krebskranke Kind Gttingen e.V. konnte sich jetzt wieder ber die Spende des Freundesk

Rommerode. Die Elternhilfe fr das krebskranke Kind Gttingen e.V. konnte sich jetzt wieder ber die Spende des Freundeskreises Grnder Baum Rommerode freuen. Rund 6.800 Euro konnte Harald Germandi fr das Elternhaus in Empfang nehmen, wo die Eltern von krebskranken Kindern, die in der Universittskilinik in Gttingen behandelt werden, bernachten knnen, um ihren Kindern zur Seite zu stehen.Das Geld fr die Spende kam unter anderem aus den Einnahmen des zehnten Weihnachtsbasars, den der Freundeskreis Grnder Baum Rommerode veranstaltete. Doch den Anfang machte Jrg Hirdes vom Rewe-Markt Groalmerode. Er wettete, dass es der Freundeskreis nicht schafft, 1.500 Lose a ein Euro fr ihn zu verkaufen, obwohl jedes Los gewann. Doch mit der Hilfe des FC Bayern-Fanclubs gelang es, das Ziel zu erreichen. Und so gab Hirdes, neben den 1.500 Euro aus dem Losverkauf, 500 Euro zustzlich in die Spendenkasse. Wofr sich Lars Brencher nocheinmal stellvertretend fr die Mitglieder des Freundeskreises bei ihm bedankte, wie auch bei all den Helfer, die den Weihnachtsbasar ermglicht haben. Harald und Anke Germandi berreichten Lars Brencher und Jrg Hirdes zudem noch ein Aquarell und eine Spendeurkunde. Denn in den Vergangenen Jahren spendete der Freundeskreis insgesamt 45.000 Euro fr das Elternhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Georg Lohse aus Bad Sooden-Allendorf feierte seinen 100. Geburtstag

Der gebürtige Dresdner lebt seit etwa einem halbem Jahr im Seniorenzentrum Nettling in Bad Sooden-Allendorf. Dort feierte er am Dienstag seinen 100. Geburtstag.
Georg Lohse aus Bad Sooden-Allendorf feierte seinen 100. Geburtstag

Ein gelbes Blütenmeer: Die Frühlingsboten in Ulfen

Die Temperaturen in diesem Winter waren so mild, dass die ersten Frühlingsblumen bereits seit einigen Wochen beginnen zu blühen. So grüßen Winterlinge und Narzissen in …
Ein gelbes Blütenmeer: Die Frühlingsboten in Ulfen

Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Wie die Stadtwerke Eschwege mitteilt, ist das Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach aufgehoben.
Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Sattelzug rutschte auf der B 400 nahe Wommen in den Graben

Der Fahrer eines Sattelzuges gab an, von einem entgegenkommenden Fahrzeug stark geblendet worden zu sein. Daher kam er nach rechts von der Fahrbahn ab.
Sattelzug rutschte auf der B 400 nahe Wommen in den Graben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.