Rotwild bei der Brunft erleben

+

Germerode. Der Bergwildpark bietet Führungen an.

Germerode. Im weitläufigen Germeröder Wildpark ist die Brunft der Rothirsche bereits in vollem Gange. Das imposante Röhren hören die Gäste schon von weither. Von Montag, 22. bis einschließlich Dienstag, 30. September kann man  täglich um 18 Uhr an einstündigen Führungen durch den Park teilnehmen.

Treffpunkt ist im Eingangsbereich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen gibt es unter Tel. 05657/7591. Wie viel von den Hirschen zu sehen bzw. zu hören ist, hängt allerdings von der Witterung und der "Tagesform" dieser größten einheimischen Waldbewohner ab. Auf jeden Fall verspricht eine Pirsch durch den dämmernden Tierpark ein einzigartiges Erlebnis. Am 23. und 27. September gibt es keine Führungen.Der Bergwildpark liegt am Ortsrand von Germerode in der Gemeinde Meißner und ist über die B 7, die B 27 und den Hohen Meißner zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Polizei nimmt 21-Jährige fest. Der hatte 1,2 Promille im Blut.
Neu-Eichenberg: 21-Jähriger bedroht Vater mit Machete 

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.