Salz ist Trumpf

Totes-Meer Salzgrotte ffnet in der WerratalTherme und ist damit in Nordhessen einzigartigBad Sooden-Allendorf. Edelgard Wittig nimmt in

Totes-Meer Salzgrotte ffnet in der WerratalTherme und ist damit in Nordhessen einzigartig

Bad Sooden-Allendorf.Edelgard Wittig nimmt in einem der 22 Liegesthle Platz und atmet erstmal tief durch. Die Eschwegerin ist erst seit Kurzem an chronischer Bronchitis erkrankt. Sie ist zum ersten Mal in der Totes-Meer Salzgrotte, die sich unter dem Dach der WerratalTherme in Bad Sooden-Allendorf befindet: Ich wei, dass das Salz aus dem Toten Meer gut fr die Gesundheit ist. Auerdem soll man hier gut vom Alltag abschalten und mal Ruhe finden knnen, sagt die Frau.

Bei 23 Grad Celsius lsst es sich in dem hhlenartigen Raum relaxen. Wem es zu kalt ist die Besucher behalten ihre Kleidung an fr den liegen kuschelige Wolldecken bereit. Den Rest erledigen 18 Tonnen Totes-Meer-Salz an Boden und Wnden der Grotte. Wie Rdiger Ullrich, Geschftsfhrer der Physiotherapie Physio Fit und zugleich leitender Physiotherapeut erklrt, eignet sich das Salz durch seine hohe Luftlslichkeit besonders gut zur Inhalation. Positive Auswirkungen gebe es aber nicht nur bei Lungenerkrankungen, sondern auch bei Haut-, Herz-, Magen-Darm-Erkrankungen sowie Allergien, Migrne und Immunsystemschwchen. 45 Minuten dauert eine Sitzung, die immer zur vollen Stunde beginnt und zwischendurch nicht unterbrochen wird. Diese Zeit tut dem Krper etwa so gut wie ein dreitgiger Aufenthalt an der See, erklrt Ullrich. Bei akuten Beschwerden sollte man die Grotte drei bis viermal besuchen bis eine Linderung eintritt. Sonst ein- bis zweimal die Woche, so der Physiotherapeut weiter. Auch Menschen ohne gesundheitliche Beschwerden knnen die Grotte aufsuchen, das Meeresklima wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus und strkt das Immunsystem. Leise Entspannungsmusik frdert den Relax-Effekt. Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder sind in der Grotte herzlich willkommen.

Die eigens eingerichteten Kindersalzgrotte ffnet am 1. Februar ihre Tren. Dann kann der Nachwuchs fr je 8 Euro von einer beliebigen Person kostenfrei begleitet werden, sich auf einer der zehn Entspannungsliegen ausruhen oder im Salzkasten spielen. Eltern und Kinder knnen sich am kommenden Samstag und Sonntag die Kindergrotte whrend des kostenlosen Schautags einmal nher anschauen.

Alles Salzverstndlich in Bad Sooden-Allendorf

Inhaber Rdiger Ullrich hat im Dezember vergangenen Jahres die Physiotherapie in der WerratalTherme bernommen. Er und sein elfkpfiges Team bieten neben der Erholung in der Salzgrotte natrlich eine Rundumbetreuung im Therapie- und Wellness-Bereich an. Wellnes- und Beautybder, Warmpackungen, Ayurvedische Behandlungen und Massagen auch auf Rezept knnen gebucht oder Gutscheine erworben werden.

Und im Salzshop kann man unter dem Motto Salzverstndlich Bad Sooden-Allendorf Badezustze, Kosmetikartikel, Kochsalz oder echtes Sder Siedesalz aus der Badestadt bekommen. Die Salzgrotte steht Besuchern tglich zwischen 10 und 19 Uhr offen, letzter Einlass ist um 18 Uhr. Ab 19 Uhr kann die Grotte von Vereinen, Verbnden und Firmen angemietet werden. Auerdem werden ab dieser Zeit Therapiekurse fr progressive Muskelentspannung nach Jacobsen stattfinden, informiert Ullrich. Weitere Infos unter S 05652-958771.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Für die Sanierung des Schwimmbades auf Burg Ludwigstein wurden 67.000 Euro bewilligt
Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner stellt LEADER-Förderung vor

Werra-Meißner-Kreis bekommt als Förderregion LEADER-Mittel
Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner stellt LEADER-Förderung vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.