Sie sangen sich zum vierfachen Meisterchor

+

Wickenrode. Die On arpoS konnten ihren Titel erneut verteidigen.

Wickenrode. Das Vokalensemble "On arpoS" im MGV 1842 Wickenrode hat beim 11. Chorwettbewerb des Mitteldeutschen Sängerbund im Welfenschloss in Hann. Münden für weitere vier Jahre den Titel "Meisterchor im Mitteldeutschen Sängerbund" erhalten.

Mit ihren Liedvorträgen "Schwesterlein" von Johannes Brahms, "Sah ein Knab ein Röslein stehn" von Herwig Reiter, "Young and old men" von Bernd Engelbrecht und "Der Wassermann" vom Robert Schumann überzeugten die dreizehn jungen Frauen die Jury und erhielten ebenso wie bei den Wettbewerben in 2009, 2007 und 2001 die an diesem Tage vergebene höchste Punktzahl.

Die Chorleiterin Sandra Batkowski nahm die Urkunde für das Vokalensemble entgegen. Nun darf man sich auf die Teilnahme am Bundeschorkonzert im nächsten Jahr freuen, das im Rahmen des 175 jährigen Bestehens des Mitteldeutschen Sängerbundes veranstaltet wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Ferienwohnungen in Eschwege sind eine Erfolgsgeschichte"

Die Tourist Information Eschwege zieht Bilanz und stellt das Programm für 2020 vor.
„Ferienwohnungen in Eschwege sind eine Erfolgsgeschichte"

Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Christoph Bergner, Betreiber des Camping Parks am Meinhardsee, hat den dortigen Badebetrieb abgemeldet. Gründe sind unter anderem rückläufige Besucherzahlen und der …
Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch ist einziger Kandidat

Am kommenden Sonntag ist in Waldkappel Wahltag. Alle wahlberechtigten Bürger können ihre Stimme abgeben für den kommenden Bürgermeister der Stadt.
Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch ist einziger Kandidat

Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf erhält Bundesverdienstkreuz

Der 65-jährige Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf hat sich durch viele Jahre Engagement auf politischer Ebene verdient gemacht. Regierungspräsident Hermann-Josef …
Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf erhält Bundesverdienstkreuz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.